piwik-script

Deutsch Intern

    Personalia vom 01.09.2015

    09/01/2015

    Thomas Beck ist seit 01.08.2015 im Technischen Dienst bei der Stabsstelle IT (Zentralverwaltung) beschäftigt.

    Dr. Sascha Friesike, Universitätsprofessor in einem privatrechtlichen Dienstverhältnis, Betriebswirtschaftliches Institut, wird vom 01.10.2015 bis zur endgültigen Besetzung der Stelle, längstens jedoch bis 31.03.2016, weiterhin auf einem Anteil von 0,75 der Planstelle eines Universitätsprofessors der Besoldungsgruppe W3 für Betriebswirtschaftslehre, Unternehmensgründung und Unternehmensführung beschäftigt.

    Dr. Wolfgang Geise, Stabsstelle Arbeits-, Tier- und Umweltschutz, Zentralverwaltung, wurde zum kommissarischen Leiter der Stabsstelle bestellt.

    Prof. Dr. Detlef M. Hansen, Inhaber des Lehrstuhls für Sonderpädagogik III (Sprachheilpädagogik), wurde zum vierten Mal in Folge zum Präsidenten der Deutsch-Iberischen Gesellschaft (DIG) Würzburg e.V. gewählt. Er steht der Gesellschaft seit 2009 ehrenamtlich vor Die 1969 gegründete DIG verfolgt das Ziel, die kulturellen, wissenschaftlichen und menschlichen Beziehungen zwischen Deutschland und den spanisch- und portugiesischsprachigen Ländern zu fördern. Zur Homepage der Gesellschaft: www.dt-ib.de

    Dr. Christian Herrmann, Akademischer Rat auf Zeit, Institut für Informatik, wurde unter Berufung in das Beamtenverhältnis auf Probe mit Wirkung vom 01.08.2015 zum Akademischen Rat ernannt.

    Dr. Christiane Reuter, Studienrätin im Förderschuldienst, wurde mit Wirkung vom 01.09.2015 an die Universität Würzburg versetzt und führt ab diesem Zeitpunkt die Dienstbezeichnung „Akademische Rätin“.

    Steffen Schaffert, Bundeswehr-Dienstleistungszentrum Veitshöchheim, wurde mit Wirkung vom 01.08.2015 zum Regierungshauptsekretär unter Berufung in das Beamtenverhältnis auf Lebenszeit ernannt und dem Referat 4.4 der Zentralverwaltung (Personalabteilung – Arbeitnehmer/Innen) zur Dienstleistung zugewiesen.

    Frank Schöpp, Studienrat, wurde mit Wirkung vom 01.09.2015 an die Universität Würzburg versetzt und führt ab diesem Zeitpunkt die Dienstbezeichnung „Akademischer Rat“.

    Prof. Dr. Helga Stopper, Lehrstuhl für Toxikologie, bekommt auf Antrag der Medizinischen Fakultät vom 01.10.2015 bis 30.09.2016, längstens jedoch bis zur endgültigen Wiederbesetzung der Stelle, weiterhin die kommissarische Leitung des Lehrstuhls übertragen.

    Prof. Dr. Martin Stuflesser, Inhaber des Lehrstuhls für Liturgiewissenschaft, ist neuer Präsident der Societas Liturgica. Stuflesser trat das Amt zum Ende des 25. Kongresses der Societas an, der vom 10. bis 15. August 2015 in Québec City/Kanada stattfand. Seine Amtszeit beträgt zwei Jahre. Eine seiner Aufgaben wird es sein, den nächsten Kongress der Gesellschaft mit vorzubereiten. Dieser findet 2017 in Leuven/Belgien statt; er steht unter dem Motto „Symbol of what we are“ und befasst sich mit der Frage der symbolischen Kommunikation in der Feier der christlichen Sakramente – also mit der Frage, was im ökumenischen Kontext unter Sakramenten und Sakramentalität zu verstehen ist. Die Societas Liturgica ist der Weltverband der Liturgiewissenschaftler. Ihre Mitglieder entstammen unterschiedlichsten christlichen Traditionen, sie sind katholisch, evangelisch, anglikanisch oder orthodox, sie stammen aus Asien, Europa, Afrika, Amerika oder Australien.

    Dienstjubiläum 40 Jahre:

    Adelgunde Wolpert, Lehrstuhl für Physiologische Chemie I, am 31.07.2015

    Dienstjubiläum 25 Jahre:

    Susanne Bauer, Lehrstuhl für Mikrobiologie, am 31.08.2015
    Sonja König, Zentralverwaltung, Referat A.3 (Qualitätsmanagement und Organisationsentwicklung), am 05.08.2015
    Karin Möller
    , Lehrstuhl für Zoologie II, am 12.08.2015
    Annemarie Rügamer
    , Lehrstuhl für Öffentliches Recht, Deutsches und Europäisches Umweltrecht und Rechtsvergleichung, am 31.07.2015
    Helga Seifert, Pathologisches Institut, am 24.07.2015

    Freistellung für Forschung im Sommersemester 2016 bekam bewilligt:

    Prof. Dr. Karl Mertens, Institut für Philosophie

    Back