piwik-script

Deutsch Intern

    Tag der Lehre

    Date: 11/20/2019, 12:00 PM - 7:00 PM
    Category: Veranstaltung
    Location: Hubland Süd, Geb. Z6 (Zentrales Hörsaal- u. Seminargebäude)

    Am 20. November findet erstmals an der Universität Würzburg ein „Tag der Lehre“ statt. Die Universitätsleitung lädt alle Lehrenden, Studierenden und Lehr-Interessierten herzlich dazu ein.

    Der universitätsweite Tag der Lehre am Mittwoch, 20. November 2019, rückt das Thema Lehren und Lernen in den Fokus und bietet allen Lehrenden, Studierenden und Lehr-Interessierten der Uni Würzburg ein Forum, in dem sie Ideen austauschen, Impulse aufgreifen und innovative Lehrmethoden diskutieren können. Hierfür wurde der Buß- und Bettag am 20. November 2019 als vorlesungsfrei eingerichtet.

    Im Namen der Universitätsleitung laden die Professorinnen und Vizepräsidentinnen Ulrike Holzgrabe und Andrea Szczesny zum Tag der Lehre ein und möchten damit zu einer lebendigen Auseinandersetzung und kreativen Weiterentwicklung der Lehre beitragen. „Unsere Lehrenden wollen wir motivieren, in den Austausch über ihre Lehre zu kommen, diese zu reflektieren und bei einem spannenden Programm neue Einsichten und Ideen zu gewinnen. Wir freuen uns auf lebendige Diskussionen mit vielen wertvollen Impulsen“, so die Projektleiterinnen.

    Das Programm

    Das Veranstaltungsprogramm ab 12:00 Uhr bietet eine Kombination aus Vorträgen, hochschuldidaktischen Workshops und Praxisberichten sowie dem Erfahrungsaustausch zwischen den Lehrenden über die Fächergrenzen hinaus:

    12:00 Uhr Begrüßung der Vizepräsidentinnen
    Prof. Dr. Ulrike Holzgrabe und Prof. Dr. Andrea Szczesny

    12:15 Uhr Keynote „Innovatives Prüfen“
    Prof. Dr. Niclas Schaper, Universität Paderborn

    Niclas Schaper ist Professor für Arbeits- und Organisationspsychologie an der Universität Paderborn und dort in der Stabsstelle für Bildungsinnovationen und Hochschuldidaktik tätig. Er hat sich neben seiner fachbezogenen Forschung intensiv mit Fragen der Hochschuldidaktik beschäftigt; insbesondere Ansätze der Kompetenzorientierung in Studium und Lehre und zum kompetenzorientierten Prüfen sind Schwerpunkte seiner hochschuldidaktischen Arbeiten. Zu beiden Themen hat er Fachgutachten für die Hochschulrektorenkonferenz erarbeitet.

    13:30-15:00 Uhr und 15:30-17:00 Uhr Session I und II: Impulsvorträge und Workshops
    In Impulsvorträgen und Workshops stellen Lehrende interessante und inspirierende Lehrprojekte vor und geben Erfahrungen aus ihrer Lehrpraxis an Kolleginnen und Kollegen weiter. Lehrende aus allen Fachbereichen können in zwei verschiedenen Sessions von neuen Lehrmethoden und -konzepten erfahren, diskutieren und konkrete Impulse für den eigenen Lehrkontext mitnehmen.
    Um Online-Anmeldung zu den Sessions mit Impulsvorträgen und Workshops wird gebeten: https://www.uni-wuerzburg.de/lehre/tag-der-lehre/programm/ .

    17:00 Uhr Talk mit Sebastian Klussmann „Lagert euer Hirn nicht in die Cloud aus, auch wenn alles in Klickweite erscheint!"

    Sebastian Klussmann ist amtierender Europameister im Quizzen, Berater und Moderator und bekannt als „Der Besserwisser“ in der erfolgreichen ARD-Quizsendung „Gefragt – Gejagt“. Wie merkt man sich langfristig erfolgreich Informationen? Wie motiviert man sich am effektivsten beim Erlernen neuer Sachverhalte? Und warum sollten wir im Zeitalter von Google und Wikipedia unser Allgemeinwissen nicht in die Cloud auslagern? Diese Fragen beantwortet der prominente Quizmeister auf unterhaltsame Art und Weise, gibt zahlreiche Tipps und Hinweise und greift dabei sowohl auf eigene Erfahrungen als auch auf aktuelle Forschungsergebnisse zurück.

    Abschließend findet die Verleihung des „Studentischen Preises für herausragende Lehre" statt. 2019 vergibt die Universitätsleitung erstmals den Preis auf Vorschlag der Studierendenvertretung. Alle Studierenden der Uni Würzburg konnten für den diesjährigen Preis in der Kategorie „Innovatives Prüfen“ Lehrkräfte nominieren, um diese für ihr außerordentliches Engagement in der Lehre zu würdigen. Der Fachschaftenrat als Jury hat auf Basis der eingegangenen Vorschläge eine Lehrkraft vorgeschlagen und übergibt gemeinsam mit der Universitätsleitung den Preis.

    Zeitgleich zu den Programmpunkten findet eine Info-Messe statt: Hier informieren verschiedene Akteure zentraler Einrichtungen über ihre Angebote rund um das Thema Lehre. Musikalisch umrahmt die Veranstaltung das Jazz-Duo „Mister Clarino“. In den Pausen und zum Ausklang der Veranstaltung ab 18 Uhr sind alle Teilnehmenden herzlich eingeladen, sich beim Get together über die Fächergrenzen hinweg auszutauschen und kennen zu lernen.

    Interessierte, die am Veranstaltungstag eine Kinderbetreuung für Schulkinder (Buß- und Bettag ist schulfrei) benötigen, können sich an den Familienservice der Uni Würzburg wenden. Eigens für Teilnehmende am Tag der Lehre stellt das Team weitere Betreuungsplätze im „Campus Camp“ für sechs- bis zwölfjährige Kinder von Beschäftigten der Universität und des Universitätsklinikums bereit. Kontakt & Anmeldung bis zum 15.11.2019: Familienservice, Katja Klug, T.: +49 931 31-84342, Mail: familienservice@uni-wuerzburg.de

    Informationen „Tag der Lehre“

    Der Tag der Lehre findet im Zentralen Hörsaal- und Seminargebäude (Z6) am Campus Hubland Süd statt. Die Teilnahme ist kostenfrei. Um Online-Anmeldung zu den Sessions mit Impulsvorträgen und Workshops wird gebeten.

    Website Tag der Lehre

    Kontakt

    Annette Popp, T.: +49 931 31-88459, Melanie Stoll, T.: +49 931 31-88164, Mail: tagderlehre@uni-wuerzburg.de

    Back