piwik-script

Deutsch Intern

    Zwei Forschungsstipendien zu vergeben

    12/09/2014

    Das Human Dynamics Centre der Fakultät für Humanwissenschaften der Universität Würzburg schreibt erneut zwei „HDC-Forschungsstipendien“ aus. Gefördert werden Forschungsvorhaben in der Fakultät für die Dauer von einem Jahr.

    „Das Thema des Forschungsvorhabens sollte einen wesentlichen Beitrag zur humanwissenschaftlichen Reflexion auf das Rahmenthema des HDC für den Zeitraum von 2014 bis 2016 behandeln“, sagt Andreas Rauh vom HDC. Es lautet „Aufmerksamkeit und Bewusstsein“.

    Ein Stipendium wird in der Regel für ein Jahr vergeben, der Förderbetrag beträgt monatlich 1.150 Euro, ein Familienaufschlag ist möglich. Des Weiteren können Reisekosten und sonstige Sachkosten nach entsprechendem Antrag bewilligt werden. Bewerben können sich Masterabsolventen, Doktoranden oder Postdocs. Bewerbungsschluss ist Montag, 5. Januar 2015.

    Im vergangenen Jahr hat das HDC die ersten beiden Stipendiatinnen ausgewählt. Elisa Holz (Psychologie) forscht zu dem Thema: „Der Einfluss einer Gehirn-Computer-Schnittstelle auf die Lebensqualität gelähmter Menschen diagnostiziert mit Amyothrophe Lateralsclerose (ALS)“. Und Lena Pint (Philosophie) arbeitet an dem Thema: „Identität im Zeitalter des Internets“. Das damalige Rahmenthema hatte „Der Mensch im Wandel der Technologie“ geheißen.

    Weitere Informationen und Ansprechpartner

    Back