piwik-script

Deutsch Intern

    Vortragsreihe der Philosophie

    04/28/2015

    Die öffentlichen Residenz-Vorlesungen des Instituts für Philosophie stehen in diesem Semester unter dem Motto „Wahrnehmung“. Die Reihe startet am Donnerstag, 30. April 2015.

    Vier Referenten treten im Sommersemester 2015 bei den Residenz-Vorlesungen des Instituts für Philosophie ans Rednerpult. Ihre öffentlichen Vorträge stehen unter dem Oberthema „Wahrnehmung“. Sie finden jeweils donnerstags um 20 Uhr im Toscanasaal der Residenz statt.

    • 30. April 2015: „Die Entdeckung der Natur. Von Anschauungsnomaden und Wahrnehmungsmustern“,
      Prof. Dr. Jürgen Goldstein, Koblenz
    • 21. Mai 2015: „Moralische Wahrnehmung“,
      Prof. Dr. Christoph Halbig, Zürich
    • 28. Mai 2015: „Wahrnehmung: Konstruktion der Wirklichkeit – Wirklichkeit der Konstruktion“, Prof. Dr. Claus-Christian Carbon, Bamberg
    • 16. Juli 2015: „Synästhesie – ein philosophisch-physiologisches Gespräch“,
      Prof. Dr. Karl Mertens, Prof. Dr. Erhard Wischmeyer, beide Würzburg

    Die Reihe wird vom Universitätsbund Würzburg unterstützt. Gäste sind willkommen, der Eintritt ist frei.

    Plakat zur Vortragsreihe (pdf)

    Kontakt

    Prof. Dr. Jörn Müller, Professur für antike und mittelalterliche Philosophie,
    T (0931) 31-82856, joern.mueller@uni-wuerzburg.de

    Back