piwik-script

Deutsch Intern

    Uni-Website am 30. März nicht erreichbar

    03/24/2015

    Die Homepage der Julius-Maximilians-Universität ist am Montag, 30. März, wegen eines Updates nicht erreichbar. Die Redakteure müssen bereits einige Tage zuvor auf die Arbeit mit dem System verzichten. Darum erscheint am Dienstag, 31. März, kein einBLICK.

    Aufgrund eines Typo3-Updates ist die Uni-Webseite am 30. März nicht erreichbar. (Foto: www.gotcredit.com / FLICKR jakerust)
    Wegen eines Typo3-Updates ist die Uni-Webseite am 30. März nicht erreichbar. (Foto: www.gotcredit.com / FLICKR jakerust)

    In der Karwoche führt das Rechenzentrum ein Update des Content-Management-Systems Typo3 durch. Diese Software steht hinter den Webseiten der Uni Würzburg. Typo3 ermöglicht den Mitarbeitern der Universität, stets aktuelle Texte auf www.uni-wuerzburg.de zu platzieren.

    Durch die Aktualisierung steht die Homepage am 30. März, voraussichtlich ab 7.30 Uhr, den ganzen Tag nicht zur Verfügung. Wichtige Links zu Angeboten wie WueCampus, dem Suchkatalog der Universitätsbibliothek oder SB@Home werden jedoch von einer eigens eingerichteten Hinweisseite aus zugänglich sein.

    Nach erfolgreicher Beendigung des Updates wird die Uni-Homepage wieder freigeschaltet.

    Einschränkung für Redakteure bereits ab Freitag, 27. März

    Das eigentliche Typo3-System wird für Redakteure bereits am Freitag, 27. März, ab zwölf Uhr nicht mehr erreichbar sein. Geplant ist, dass der Zugriff am Donnerstag, 2. April, ab neun Uhr wieder freigegeben wird. Alle Redakteure werden entsprechend per E-Mail benachrichtigt.

    Der Hintergrund dieser Einschränkungen sind neben dem eigentlichen Update auch Datensicherungen. Diese werden aus dem alten und neuen System erstellt und können in einem eventuellen Fehlerfall ohne Verluste am Inhalt der Homepage eingespielt werden.

    Kein einBLICK am 31. März

    Das Online-Magazin einBLICK der Uni Würzburg kann aufgrund der Einschränkungen am 31. März nicht erscheinen. Geschichten, die nach dem 24. März an das Team der Pressestelle herangetragen werden, erscheinen dann am darauf folgenden Dienstag, 7. April.

    Meldungen an die Presse (Veranstaltungshinweise, besondere Publikationen etc.) werden jedoch wie gewohnt an die Medien weitergeleitet.

    Back