piwik-script

Deutsch Intern

    Science-Slammer gesucht

    02/24/2015

    Wer hat Spaß daran, Wissenschaft unterhaltsam und verständlich zu präsentieren? Nur fünf Minuten lang, vor einem gemischten Publikum auf der Mainfrankenmesse, im Wettstreit mit anderen. Wer mitmachen will, soll sich bis 30. März anmelden.

    Rauf auf die Bühne, ran ans Mikro: Bei einem Science Slam gilt es, fünf Minuten unterhaltsam über Wissenschaft zu sprechen. (Foto: Rob124 / flickr.com / CC BY 2.0)
    Rauf auf die Bühne, ran ans Mikro: Bei einem Science Slam gilt es, fünf Minuten unterhaltsam über Wissenschaft zu sprechen. (Foto: Rob124 / flickr.com / CC BY 2.0)

    Das Alumni-Büro der Universität veranstaltet zusammen mit der Stadt Würzburg am Freitag, 2. Oktober, ab 19:00 Uhr einen Science Slam. Der heitere Wettstreit geht auf der Mainfrankenmesse im Zelt der Stadt über die Bühne. Dafür werden acht präsentierfreudige Slammer aus allen Würzburger Hochschulen gesucht. Die Teilnahme kann sich auch materiell lohnen: Als ersten Preis gibt es einen Flachbildfernseher zu gewinnen.

    Science Slam – bei diesem Format präsentieren Wissenschaftler, Akademiker und Studierende ihre Fachthemen unterhaltsam und allgemein verständlich vor einem gemischten Publikum. Sie haben dafür fünf Minuten Zeit. Das Publikum bewertet alle Beiträge durch Applaus, und am Ende gewinnt der Slam, für den am lautesten geklatscht wurde.

    „Wir freuen uns auf interessante Slammer und spannende Themen“, sagt Michaela Thiel, Leiterin des Alumni-Büros. Wer beim Science Slam auf der Mainfrankenmesse mitmachen will, soll sich bis 30. März anmelden und dann auch gleich das Thema seines Beitrags nennen.

    Kontakt

    Michaela Thiel, Alumni Uni Würzburg, T (0931) 31-83150, alumni@uni-wuerzburg.de

    Zur Alumni-Homepage

    Als Appetitmacher: Ein Bericht vom Campus Slam, der 2014 im Audimax am Sanderring ausgetragen wurde 

    Back