piwik-script

Deutsch Intern

    Personalia vom 26. März 2019

    03/26/2019

    Hier lesen Sie Neuigkeiten aus dem Bereich Personal: Neueinstellungen, Dienstjubiläen, Forschungsfreisemester und mehr.

    Prof. Dr. Nicholas Barber von der San Diego State University (USA) kommt ans Biozentrum. Mit einem Forschungsstipendium der Alexander-von-Humboldt-Stiftung arbeitet er ab 01.04.2019 für zehn Monate am Lehrstuhl für Tierökologie und Tropenbiologie. Barber untersucht, welche Auswirkungen ein unterschiedliches Management von unterfränkischen Kalkmagerrasen auf die Laufkäferfauna hat.

    Prof. Dr. Bert Hölldobler, bis 2004 Inhaber des Lehrstuhls für Zoologie II, hat die Fabricius-Medaille verliehen bekommen. Das ist die höchste Auszeichnung, die die Deutsche Gesellschaft für angewandte und allgemeine Entomologie vergibt. Hölldobler erhielt die Medaille auf einer Tagung, die vom 11. bis 14.03.2019 in Halle/Saale stattfand. Die Laudatio hielt Prof. Dr. Jörg Hacker, Präsident der Leopoldina – Nationale Akademie der Wissenschaften. Der Vortrag, den Prof. Hölldobler auf der Tagung hielt, war auch als öffentliche Leopoldina-Vorlesung angekündigt.

    Die Bayerische Akademie der Wissenschaften hat acht neue ordentliche Mitglieder gewählt. Einer von ihnen ist Prof. Dr. Laurens W. Molenkamp, Inhaber des Lehrstuhls III für Experimentelle Physik. Voraussetzung für die Wahl in die Gelehrtengemeinschaft ist laut Satzung, dass die betreffenden Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler zu einer "wesentlichen Erweiterung des Wissensbestands ihres Fachs" beigetragen haben. Aktuell hat die Akademie 203 ordentliche Mitglieder, die sich auf vier Sektionen verteilen: Von den  Geistes- und Kulturwissenschaften über Rechts-, Sozial- und Wirtschaftswissenschaften bis zu den Sektionen "Naturwissenschaften, Mathematik, Technikwissenschaften" sowie "Naturwissenschaften, Lebenswissenschaften, Medizin".

    Dr. Florian Niebling, Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Institut für Informatik, wird vom 05.04.2019 bis 30.09.2019 übergangsweise auf der Planstelle eines Universitätsprofessors/einer Universitätsprofessorin der BesGr. W 2 für Informatik (Medieninformatik) beschäftigt.

    Dr. Manfred Schartl, Universitätsprofessor, Theodor-Boveri-Institut für Biowissenschaften, wird vom 01.04.2019 bis zur endgültigen Besetzung der Stelle, längstens jedoch bis 30.09.2019, übergangsweise auf der Planstelle eines Universitätsprofessors/einer Universitätsprofessorin der BesGr. W 3 für Biochemie und Molekularbiologie (Lehrstuhl II) beschäftigt.

    Dr. Daniel Šuber, Akademischer Rat, Institut für Politikwissenschaft und Soziologie, ist mit Wirkung vom 01.03.2019 zum Akademischen Oberrat ernannt worden.

     

    Dienstjubiläen 25 Jahre:

    Johann Goller, Referat 6.2.: Elektrotechnik, am 22. März 2019

    Dienstjubiläum 40 Jahre:

    Armin Liebenstein, Physiologisches Institut, am 23. März 2019

    Back