piwik-script

Deutsch Intern

    Personalia vom 13. Dezember 2016

    12/13/2016

    Katja Baber ist seit 01.12.2016 als Arbeitnehmerin im Verwaltungsdienst bei der Stabsstelle Arbeits-, Tier- und Umweltschutz der Zentralverwaltung beschäftigt.

    Dr. Notker Baumann, Kaplan, wurde mit Wirkung vom 09.11.2016 die Lehrbefugnis für das Fachgebiet Kirchengeschichte des Altertums, christliche Archäologie und Patrologie erteilt.

    Prof. Dr. Sergey Dashkovskiy, Institut für Mathematik, wird vom 01.12.2016 bis zur endgültigen Besetzung der Stelle, längstens jedoch bis 31.03.2017, auf der Planstelle eines Universitätsprofessors der BesGr. W 3 für Mathematik II (Dynamische Systeme und Kontrolltheorie) beschäftigt. Ihm wird für die Zeit vom 01.12.2016 bis 31.03.2017 Sonderurlaub unter Fortfall der Leistungen des Dienstherrn zur Vertretung des Lehrstuhls für Mathematik II (Dynamische Systeme und Kontrolltheorie) gewährt.

    Dr. Klaus Martin Kortüm, Medizinische Klinik und Poliklinik II, wurde mit Wirkung vom 28.11.2016 die Lehrbefugnis für das Fachgebiet Innere Medizin erteilt.

    Dr. Florian Krückel, Institut für Pädagogik, wurde unter Berufung in das Beamtenverhältnis auf Probe mit Wirkung vom 03.12.2016 zum Akademischen Rat ernannt.

    Der Schulpsychologe Bernhard Meißner hat das Bundesverdienstkreuz Erster Klasse erhalten. Bundespräsident Joachim Gauck zeichnete ihn damit am 5. Dezember 2016, dem Tag des Ehrenamtes, gemeinsam mit 13 Frauen und zehn Männern in Schloss Bellevue aus. Der Diplom-Psychologe und pensionierte Gymnasiallehrer engagiere sich seit Jahrzehnten herausragend im Bereich Schulpsychologie und Krisenintervention, heißt es in der vom Bundespräsidialamt veröffentlichten Laudatio. Meißner hat über viele Jahre hinweg in der Abteilung für Medizinische Psychologie und Psychotherapie, Medizinische Soziologie und Rehabilitationswissenschaften der Universität Würzburg in dem Projekt „Entwicklung und Evaluation einer Lehrerfortbildung zum Thema psychische Gesundheit und Depression bei Schülern“ mitgearbeitet. Bei der Vermittlung der Ergebnisse dieses Projekts in Lehrerschulungen für Würzburger Schulen ist  Meißner weiterhin als Dozent beteiligt.

    Dr. Dr. Dr. Christoph Raschka, Privatdozent für das Fachgebiet Sportwissenschaften, niedergelassener Facharzt mit eigener Praxis, wurde mit Wirkung vom 09.11.2016 zum außerplanmäßigen Professor bestellt.

    Stefan Rebstöck wurde mit Wirkung vom 01.12.2016 an die Universität Würzburg versetzt und zur Dienstleistung dem Referat 2.3 der Zentralverwaltung (Servicezentrum Studierende / Prüfungsamt) zugewiesen.

    Dr. Andrea Stiebritz, Akademische Rätin, Neuphilologisches Institut – Moderne Fremdsprachen, wurde mit Ablauf des 30.11.2016 auf eigenen Antrag aus dem Beamtenverhältnis zum Freistaat Bayern entlassen.

    Dienstjubiläum 25 Jahre:

    Dr. Rainer Scheuchenpflug, Lehrstuhl für Psychologie III, am 11.12.2016

    Dienstjubiläum 40 Jahre:

    Prof. Dr. Ekkehard Wenger, Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, Bank- und Kreditwirtschaft, am 01.12.2016

    Back