piwik-script

Deutsch Intern

    Party auf dem „Dens Floor“

    04/21/2015

    Zum Semesterstart laden der Alumni-Verein der Universität Würzburg und die Fachschaft Zahnmedizin am 16. Mai zu einem Frühlingsball in das Studentenhaus ein. Ehemalige können zuvor an einer Führung durch die Zahnklinik teilnehmen und mit einem Professor plaudern.

    Die Fachschaft Zahnmedizin und der Alumni-Verein haben ihn organisiert, kommen dürfen alle – zum Frühlingsball im Studentenhaus. (Foto: FS Zahnmedizin)
    Die Fachschaft Zahnmedizin und der Alumni-Verein haben ihn organisiert, kommen dürfen alle – zum Frühlingsball im Studentenhaus. (Foto: FS Zahnmedizin)

    Professionelle Dance Acts, Tanzverlosungen mit Professoren und Dozenten, Getränkespecials und anderes mehr stehen auf dem Programms des ersten (Zahn)medizinerballs am Samstag, 16. Mai, in den Räumen des Studentenwerks, Am Studentenhaus. Für Musik sorgen 4am Music live aus Berlin, die Würzburger von Electroswing Nation sowie Prince B aus Karlsruhe. Der Eintritt kostet 25 Euro pro Person; italienische Vorspeisenvariationen zur Stärkung zwischen den Tänzen sind im Preis mit inbegriffen.

    Einlass zum Ball ist ab 19.30 Uhr; als Dress Code ist „Black Tie“ angesagt.

    Eingeladen sind tanzfreudige Studierende, Mitarbeiter der Uni und Alumni aller Fakultäten.

    Spezielle Angebote für Alumni

    Für Alumni bieten die Organisatoren zwei zusätzliche Programmpunkte an: Eine Führung durch die Zahnklinik, die um 15.00 Uhr startet, und um 16.15 Uhr ein Vortrag von Professor Bernd Klaiber, bis vor Kurzem Direktor der Poliklinik für Zahnerhaltung und Parodontologie. Klaiber wird dabei „über alte Zeiten und sein Lieblingsthema – Ästhetik – sprechen“, wie die Organisatoren schreiben.

    Karten sind erhältlich im Fachschaftsverkauf. Der Fachschaftsraum in der Zahnklinik ist geöffnet jeweils Montag und Freitag von 12.15 bis 12.45 Uhr sowie mittwochs von 11.45 bis 12.15 Uhr.

    Online sind die Anmeldung zu Ball, Führung und Vortrag über das Alumni-Portal möglich 

    Back