piwik-script

Deutsch Intern

    Kunst fürs Praktikumsgebäude

    12/16/2014

    Für das zentrale Praktikumsgebäude der Naturwissenschaften am Hubland wurde eine künstlerische Installation ausgewählt. Die Jury entschied sich für eine Arbeit des Künstlers Dietrich Förster aus Kinsau (Oberbayern). Bis Freitag sind alle Wettbewerbsbeiträge ausgestellt.

    Das Staatliche Bauamt Würzburg hat für den Neubau des zentralen Praktikumsgebäudes für die Naturwissenschaften am Hubland-Campus einen einstufigen, beschränkten Realisierungswettbewerb für ein Kunstobjekt oder eine künstlerische Installation ausgelobt. Elf Künstler wurden aufgefordert, Entwürfe einzureichen.

    Die Aufgabe: Für den zweigeschossigen Treppenraum des Praktikumsgebäudes war eine künstlerische Installation gesucht, die sich mit der Architektur und dem Inhalt des Gebäudes auseinandersetzt. Bei der Jurysitzung am 10. Dezember wurde schließlich die Arbeit von Dietrich Förster aus Kinsau (Landkreis Landsberg am Lech) zur Realisierung ausgewählt.

    Entropie im Treppenhaus

    Der Künstler schlägt vor, mit farbig beschichteten Aluminiumscheiben das Thema „Entropie“ darzustellen. Dafür schichtet er im Eingangsbereich des Gebäudes mehrere Säulen aus Aluminiumscheiben auf. Von diesen Stapeln lässt er eine Vielzahl weiterer Scheiben sich scheinbar lösen und bis ins erste Obergeschoss des Treppenraumes schweben.

    Die Entropie beschreibt ein Maß für die Unordnung in einem System und die damit verbundene Anordnungsmöglichkeit der Teilchen in einem System. Sie ist ein Instrument, mit dem in der Chemie Aussagen über die Wahrscheinlichkeit der Spontanität einer Reaktion getroffen werden.

    Ausstellung der Entwürfe

    Alle Entwürfe für den Wettbewerb können ab sofort bis einschließlich Freitag, 19. Dezember, im Raum 010 des Staatlichen Bauamtes Würzburg in der Kroatengasse 4-8 besichtigt werden. Die Öffnungszeiten der Schau: Dienstag bis Donnerstag 10 bis 16 Uhr, Freitag 10-12 Uhr.

    (Quelle: Pressemitteilung des Staatlichen Bauamtes Würzburg)

    Additional images

    Back