piwik-script

Deutsch Intern

    Geld für Open Access

    12/18/2018

    Die Deutsche Forschungsgemeinschaft fördert auch 2019 das Open-Access-Publizieren an der Universität Würzburg: Sie hat der Universitätsbibliothek hierfür einen Zuschuss von 64.000 Euro bewilligt.

    In Open-Access-Zeitschriften sind Publikationen über Forschungsergebnisse weltweit öffentlich und kostenfrei im Internet zugänglich. Sie können von anderen gelesen, heruntergeladen, kopiert, gedruckt und verwendet werden – alles im Rahmen des Urheberrechts, der Lizenzen und im Sinne der guten wissenschaftlichen Praxis. Die Autoren behalten bei Open-Access-Publikationen in der Regel alle Nutzungsrechte.

    Wegen all dieser Vorteile hat sich die Julius-Maximilians-Universität Würzburg (JMU) klar für das Open-Access-Publizieren ausgesprochen.

    Forschende der JMU, die ihre Ergebnisse auf diese Weise veröffentlichen möchten, können auch 2019 mit finanzieller Unterstützung rechnen: Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) hat einen entsprechenden Antrag der Universitätsbibliothek in vollem Umfang bewilligt. Sie stellt für 2019 64.000 Euro bereit, mit denen wissenschaftliche Publikationen in Open-Access-Zeitschriften gefördert werden.

    Wer die Förderung beantragen kann

    Voraussetzung für eine Förderung ist, dass es sich um eine Veröffentlichung in einer qualitätsgeprüften Open-Access-Zeitschrift handelt, teilt die Unibibliothek mit. Zudem müsse der Autor entweder als „submitting author“ oder „corresponding author“ fungieren und Angehöriger der JMU oder des Universitätsklinikums Würzburg sein. Es genügt, die Publikation vor oder beim Einreichen des Manuskripts bei der Unibibliothek anzumelden.

    Die DFG unterstützt mit dem Programm den Aufbau dauerhafter Strukturen zur Finanzierung von Open-Access-Publikationen. Um die Förderung zu erhalten, müssen die antragstellenden Universitäten einen Eigenanteil aufbringen. Für den 2019 bewilligten Antrag beträgt der Eigenanteil der JMU 96.000 Euro. Seit 2011 wurden mit Hilfe des Publikationsfonds insgesamt 806 Open-Access-Artikel von JMU-Forschenden unterstützt.

    Weblinks

    Open-Access-Förderung an der JMU

    Förderprogramm „Open Access Publizieren“ der DFG

    Kontakt

    Open-Access-Team der Universitätsbibliothek Würzburg,
    T +49 931 31-84637, openaccess@bibliothek.uni-wuerzburg.de

     

    Back