piwik-script

Deutsch Intern

    Dialekt und Comics

    03/12/2019

    Zu seinem Schülertag erwartet das Unterfränkische Dialektinstitut rund 260 Schüler. Sie befassen sich mit dem Thema „Dialekt und Comics“.

    Um Dialekte und Sprachräume in Unterfranken geht es beim Schülertag des Unterfränkischen Dialektinstituts.
    Um Dialekte und Sprachräume in Unterfranken geht es beim Schülertag des Unterfränkischen Dialektinstituts. (Image: Unterfränkisches Dialektinstitut / Uni Würzburg)

    Das Unterfränkische Dialektinstitut (UDI) ist ein Projekt des Lehrstuhls für deutsche Sprachwissenschaft der Universität Würzburg. Finanziell gefördert wird es vom Bezirk Unterfranken. Das UDI hat sich unter anderem die Aufgabe gestellt, mit den Schulen im Regierungsbezirk zusammenzuarbeiten und das Wissen über Dialekte unter Schülern aller Schultypen zu vergrößern. Der Schülertag ist ein Baustein, um dieses Ziel zu erreichen.

    Beim Schülertag am Dienstag, 19. März 2019, heißt das Thema „Dialekt und Comics“. Im Vorfeld hatten die teilnehmenden Schulklassen die Aufgabe, in ihrem Heimatdialekt leere Sprechblasen in einem Asterix-Comic zu füllen. Ihre selbst verfassten Comicauszüge werden sie an der Uni präsentieren und in verteilten Rollen vortragen. Eine Jury bewertet die Beiträge.

    Ein weiterer Arbeitsauftrag war es, Asterix-Comics aus verschiedenen Sprachräumen zu analysieren. Auch diese Ergebnisse stellen sie beim Schülertag vor. Außerdem sind die Schüler aufgefordert, ihr Wissen über Dialekte und Dialektforschung bei einem Lernzirkel zu erweitern: An neun Stationen gilt es, verschiedene Dialekte zu erkennen, einen Dialekt zu verschriftlichen und das Lesen von Dialektkarten zu üben.

    Zwischen Dollhorn und Dunnerkeil

    Der Schülertag beginnt um 10 Uhr im Hörsaal 1 des Philosophiegebäudes am Hubland. Nach Grußworten spricht Dr. Gunther Schunk unter dem Motto „Zwischen Dollhorn und Dunnerkeil!“ über Dialekt, Region und Mentalität am Beispiel der Mundartbände „Asterix uff Meefränggisch“. Schunk ist Kommunikationsverantwortlicher im Würzburger Fachmedienhaus Vogel Communications Group und Mitübersetzer des mainfränkischen Asterix, von dem mittlerweile fünf Bände erschienen sind.

    Dialekt-Handreichung für Lehrkräfte

    Um das Dialektwissen unter Schülern zu vergrößern, hat das UDI in Zusammenarbeit mit Gymnasiallehrkräften und weiteren Fachleuten eine Lehrerhandreichung „Dialekt und …“ erstellt. Sie wird auf Anfrage als PDF-Dokument kostenlos vom UDI verschickt. Die Handreichung ist zwar für unterfränkische Schulen gedacht, wird nach Angaben des Instituts aber immer öfter auch von Schulen aus den übrigen Teilen Bayerns und anderen Bundesländern bestellt.

    Teilnehmende Schulen

    Zum Schülertag am 19. März 2019 haben sich achte Klassen aus folgenden Schulen angemeldet:

    Frankenlandschulheim Schloss Gaibach, Gymnasium Gerolzhofen / Gymnasium Bad Königshofen / St.-Ursula-Schule Würzburg / Maria-Ward-Schule Würzburg / Jack-Steinberger-Gymnasium Bad Kissingen / Olympia-Morata-Gymnasium Schweinfurt

    Kontakt

    Dr. Monika Fritz-Scheuplein, Unterfränkisches Dialektinstitut der Universität Würzburg, T (0931) 31-85631, monika.fritz-scheuplein@uni-wuerzburg.de

    By Robert Emmerich

    Back