piwik-script

Deutsch Intern

    Archive

    Spatenstich mit (v.l.): Günter Leimberger (Pflegedirektor des UKW), Matthias Frosch (Dekan der Medizinischen Fakultät), Adolf Bauer (Bürgermeister Würzburg), Volkmar Halbleib (MdL, SPD), Georg Ertl (Ärztlicher Direktor UKW), Minister Bernd Sibler, Christian Schuchardt (Würzburger Oberbürgermeister), Patrick Friedl und Kerstin Celina (beide MdL, Grüne), Thomas Schäfer (Geschäftsführer des WVV-Konzerns), Manfred Ländner (MdL, CSU), Anja Simon (Kaufmännische Direktorin des UKW) sowie Jan Knippel (Staatliches Bauamt).

    Der Spatenstich für den Bau eines Medienkanals für das Uniklinikum Würzburg an der Josef-Schneider-Straße und die Verlängerung der Straßenbahntrasse bis hinter die Zentren für Innere und Operative Medizin ist erfolgt.

    more
    Angsterkrankungen sind die häufigsten psychischen Störungen. Die PANDA-Studie will Risiko-Personen mit einem Präventionsprogramm davor bewahren.

    Das Zentrum für Psychische Gesundheit des Uniklinikums Würzburg testet in einer Studie ein Präventionsprogramm, das das Entstehen von Angsterkrankungen verhindern soll. Für das Training werden noch Teilnehmer gesucht.

    more
    Das neue Handbuch des QualitätsZirkels Promotion vermittelt Informationen zu den Rahmenbedingungen und dem Prozess des Promovierens.

    Ein neues Handbuch mit Informationen über Rahmenbedingungen und den Prozess des Promovierens soll Interessierte bei ihrem Einstieg in die Promotion unterstützen. Thomas Schmid von der Uni Würzburg hat das Handbuch mit erarbeitet.

    more

    Tiere als Entdecker

    02/26/2019
    Zeichnungen des Biologen Mehdi Khadraoui setzen die Objekte der zoologischen Lehrsammlung in Szene.

    Eine Ausstellung im Botanischen Garten zeigt die zoologische Lehrsammlung der Universität Würzburg. Bis 5. Mai 2019 ist sie im Eingangsbereich zum Tropenschauhaus zu sehen.

    more
    Erika Simon, hier im Jahr 1990 bei der Verleihung des Bundesverdienstkreuzes durch den damaligen bayerischen Kultusminister Hans Zehetmair.

    Professor Erika Simon hatte von 1964 bis 1994 den Lehrstuhl für Klassische Archäologin an der Universität Würzburg inne. Am 15. Februar 2019 ist sie im Alter von 91 Jahren verstorben.

    more
    Ausgebildete Schreibtutoren / MaryAnn Snyder-Körber überreicht die ersten Zertifikate „Schreibtutor“.

    Sie leiten Workshops und Tutorien, beraten persönlich und begleiten schreibintensive Lehrveranstaltungen: Ausgebildete Schreibtutoren unterstützen an der Universität Würzburg ihre Mitstudierenden beim wissenschaftlichen Schreiben.

    more
    Bis 2023 soll auch die Universität Würzburg barrierefrei sein. Hier: der barrierefreie Zugang des Gebäude 70.

    Bis zum Jahr 2023 soll Bayern im gesamten öffentlichen Raum barrierefrei werden. Dass auch die Universität Würzburg dieses Ziel erreicht, darum kümmert sich das Referat 3.1 – Haushalt.

    more

    Traumjob Lehrer

    02/26/2019
    Lehramtsabsolventenfeier Ende Januar 2019 in der Neubaukirche. PSE-Vorstand Thomas Trefzger und Uni-Vizepräsidentin Barbara Sponholz gratulieren den Prüfungsbesten (von links): Janine Wolz (Grundschule), Laura Kimmel (Realschule), Lilian Hamm (Mittelschule) und Tatjana Panknin (Sonderpädagogik). Es fehlt Maximilian Wehner (Gymnasium).

    Mit einer Akademischen Abschlussfeier in der Neubaukirche hat die Universität Würzburg 364 Absolventinnen und Absolventen unterschiedlicher Lehrämter verabschiedet.

    more
    Links zwei offene Blattporen auf der Oberfläche eines Farnblattes, umgeben von zwei nierenförmigen Schließzellen. Rechts wichtige Momente in der Evolution der Stomata. Diese haben sich schon in einer frühen Landpflanze entwickelt, von der alle heutigen Arten abstammen, und gingen wahrscheinlich in Lebermoosen erneut verloren. Einige Gene, die die Bewegung der Stomata in Blütenpflanzen kontrollieren, sind vermutlich erst in Samenpflanzen aus alten Genfamilien entstanden, die bereits in Algen vorkamen. Signalgene mit spezifischen Rollen in Schließzellen traten wahrscheinlich erst nach der Abspaltung der Moose von einem gemeinsamen Vorfahren auf.

    Pflanzen, die mit weniger Wasser auskommen, könnten die Landwirtschaft nachhaltiger machen. Darum untersucht ein Forschungsteam an der Universität Würzburg, wie Pflanzen ihren Wasserhaushalt kontrollieren.

    more
    Edmundo Castillo gilt als weltweit anerkannter Experte für die Entwicklung von Reaktionsmedien für enzymatische Reaktionen in der organischen Synthese.

    Edmundo Castillo ist für ein Jahr Gastprofessor am Institut für Organische Chemie. An der Universität Würzburg erforscht er neue pharmazeutische Anwendungen für Naturstoffe.

    more
    Privatleben oder Werbung? In den sozialen Netzwerken müssen auch Influencer kennzeichnen, ob sie für die Präsentation von Kosmetika und anderen Produkten bezahlt werden.

    In den sozialen Netzwerken wird angeblich Privates munter mit bezahlter Werbung vermischt. Müssen Minderjährige vor den Darstellungen der sogenannten Influencer geschützt werden?

    more
    Eisfische sind extrem gut für das Leben bei tiefen Temperaturen angepasst. Das macht sie für die biomedizinische Forschung interessant.

    Eisfische leben in einer Umgebung, die eigentlich tödlich für sie sein müsste. Wie sie es trotzdem schaffen, dort zu existieren, und welche evolutionären Anpassungen sie dafür durchlaufen mussten, haben jetzt Wissenschaftler erforscht.

    more
    Symbolfoto für die Rubrik Personalia

    Hier informieren wir Sie über Veränderungen und News aus dem Bereich Personal: Neueinstellungen, Dienstjubiläen, Forschungsfreisemester und mehr.

    more
    Treffen um zu vernetzen, das ist unter anderem Ziel des Alumnibüros.

    Was bleibt, wenn junge Menschen ihr Studium an der Universität Würzburg beendet haben? Wie kann der Kontakt zu ihnen bestehen? Teil fünf unserer Reihe gibt einen Einblick in das Alumnibüro.

    more