piwik-script

Deutsch Intern

    Archive

    Im Würzburger Ratssaal fand die feierliche Preisverleihung zum großen Schul-Malwettbewerb „Mein Herz in Bewegung“ des Deutschen Zentrums für Herzinsuffizienz (DZHI) sowie der Stadt Würzburg statt.

    more
    Das Uniklinikum Würzburg hat derzeit etwa 6.200 Beschäftigte und gehört laut Nachrichtenmagazin Focus zu den "Top Nationalen Arbeitgebern". Bild: Uniklinikum Würzburg

    Laut Nachrichtenmagazin Focus zählt das Universitätsklinikum Würzburg zu den besten Arbeitgebern Deutschlands. Es darf nun das Siegel "Focus Top Nationaler Arbeitgeber" tragen. In Deutschland platzierte sich das Klinikum auf Rang 37 im Bereich "Gesundheit und Soziales"

    more
    Die Studentinnen Luisa Helmerich und Lisa-Maria Barthelmes bei einem Skateboard-Parcours, den sie für die Kinder- und Jugendarbeit nutzen. (Foto: Sven Gitschner)

    Sich sozial für benachteiligte Kinder und Jugendliche in Kitzingen engagieren: Dieses Ziel verfolgen Studierende der Sonderpädagogik im Projekt „Spielraum e.V.“. Dabei sammeln sie nicht nur Praxiserfahrung, sondern auch ECTS-Punkte – denn die Arbeit im Verein ist mit dem Studium verknüpft.

    more
    Anna Straif hat nach Ansicht der Jury in ihrem Video "ihre Liebe zur chinesischen Kultur und zu ihren Freunden gut zum Ausdruck gebracht". (Screenshot des Videos)

    Die Würzburger Studentin Anna Straif hat beim Videowettbewerb „My Story about China“ des Center for Soft Power Studies an der School of International Studies der Peking University den ersten Preis gewonnen.

    more
    Virtuelle Welten: Auch ein Thema im neuen Studiengang Games Engineering.

    Ab kommendem Wintersemester 2016/17 bietet die Universität Würzburg einen Bachelorstudiengang "Games Engineering" an. Er vermittelt die wissenschaftlichen und technischen Kenntnisse zur Entwicklung von Computerspielen. Der neue Master "Sammlungen - Provenienz - Kulturelles Erbe" widmet sich Kunstwerken und ihrer Geschichte.

    more
    Gruppenfoto zum Jubiläum (v.l.): Uwe Klug, Katja Beck-Doßler, Bruno Forster, Renate Winner, Andrea Kübler und Jobst Böning. (Foto: Gunnar Bartsch)

    In diesem Jahr feiert der Arbeitskreis Suchthilfe der Universität Würzburg sein 20-jähriges Bestehen. Im Rahmen einer Fortbildungsveranstaltung in der Neubaukirche warfen die Beteiligten der ersten Stunde einen Blick zurück und zogen Bilanz.

    more
    Leonard Zenke an seinem Arbeitsplatz in der Universitätsbibliothek. (Foto: Karsten Fehr)

    Menschen mit Behinderung am regulären Arbeitsleben teilhaben lassen: Auf diesem Gebiet will die Universität Würzburg eine Weiche stellen. Darum engagiert sie sich im Projekt „INklusiv! Gemeinsam arbeiten“.

    more

    Am 21. Juni haben die Beschäftigten der Universität Würzburg einen neuen Personalrat gewählt. Jetzt stehen die Namen der Mitglieder fest. Ihre Amtszeit beginnt am 1. August 2016.

    more
    Gustav Adolf im Gebet vor der Schlacht bei Lützen 1632. (Engleder, Vaterländische Geschichtsbilder nach Originalen in den Königlichen Museen, München um 1911. Sammlung Forschungsstelle Historische Bildmedien Würzburg)

    Die Geschichtsschreibung Europas im Spiegel der Nation – dargestellt anhand von Schulwandbildern – ist Thema einer neuen Ausstellung in den Niederlanden. Zahlreiche Exponate hat dafür die Forschungsstelle Historische Bildmedien der Universität Würzburg zur Verfügung gestellt.

    more
    "Declarative Performance Engineering" heißt das Projekt, an dem Jürgen Walter (links), Professor Samuel Kounev und Studierende der Uni Würzburg derzeit arbeiten. (Foto: Nikolas Herbst)

    Wie können Unternehmen ihre Computersysteme so effizient wie möglich nutzen? Ein Team um Diplom-Informatiker Jürgen Walter und Professor Samuel Kounev vom Lehrstuhl für Informatik II will in dieser Frage eine Revolution in Gang setzen.

    more
    Als Feuerpolizei im Orbit: Das Satelliten-Duo BIROS und TET-1. (Grafik: DLR)

    Brände auf der Erde aufspüren und ihre eventuellen Auswirkungen auf Wetter und Klima besser verstehen: Das ist die Mission des neuen Satelliten BIROS. Er hat Software aus den Labors der Universität Würzburg an Bord.

    more

    Chancen, Risiken und Perspektiven der Nanotechnologie stehen im Mittelpunkt eines Bürgergesprächs am 5. Juli in Würzburg. Interessierte können dort Experten all ihre Fragen rund um das Thema stellen. Mit auf dem Podium: der Physiker und Unipräsident Alfred Forchel.

    more
    Noch stehen die Türen offen, doch ab 2. August schließt die Gemäldegalerie des Martin-von-Wagner-Museums. Dann wird renoviert. (Foto: Robert Emmerich)

    Das Martin-von-Wagner-Museum der Universität lässt seine Gemäldegalerie renovieren. Die bleibt darum ab 2. August 2016 für fast ein Jahr geschlossen – und startet dann mit einer großen Julius-Echter-Ausstellung neu durch.

    more
    Logo der Ausstellung "Abenteuer Farbe"

    Am 3. Juli öffnet die neue Sonderausstellung „Abenteuer Farbe: Von Azurblau bis Zinnoberrot" im Mineralogischen Museum der Universität ihre Türen für die Öffentlichkeit. Konzipiert von Studierenden der Universität und der Fachhochschule lädt sie zum Mitmachen, Entdecken und Staunen ein.

    more