piwik-script

Deutsch Intern

    Archive

    Die öffentlichen Residenz-Vorlesungen des Instituts für Philosophie stehen in diesem Semester unter dem Motto „Wahrnehmung“. Die Reihe startet am Donnerstag, 30. April 2015.

    more

    Für eine wissenschaftliche Studie über Angsterkrankungen sucht das Universitätsklinikum Würzburg gesunde Kinder zwischen acht und zwölf Jahren. Teilnehmer bekommen eine Aufwandsentschädigung von 50 Euro.

    more
    Prof. Dr. Dieter Salch erhält die Festgabe der Juristen-Alumni von deren Ehrenvorsitzenden Prof. Dr. Franz-Ludwig Knemeyer (v.l.n.r.).

    Der Würzburger Steueranwalt und Wirtschaftsberater Professor Dr. Dr. h.c.Dieter Salch ist der Uni Würzburg seit vielen Jahren eng verbunden – auch als großzügiger Mäzen. Zu seinem 75. Geburtstag ehrten ihn die Juristen-Alumni mit einer Festschrift "Pro Universitate et Ecclesia".

    more

    Der Behandlungssaal für die Studierenden der Zahnmedizin am Würzburger Zentrum für Zahn-, Mund- und Kiefergesundheit hat eine Runderneuerung erhalten. 24 High-Tech-Behandlungseinheiten sichern dem Zentrum den Status als weltweiter Technologie-Vorreiter in Ausbildung und Patientenversorgung.

    more
    Einblick in die Mikrostruktur des Herzmuskelgewebes, gewonnen durch eine Kombination aus moderner Magnetresonanztomographie und weiteren Visualisierungsverfahren. Die verschiedenen Farben kennzeichnen die unterschiedliche Orientierung der Muskelfasern. (B

    Am Mittwoch, 29. April, schildern zwei Experten der Würzburg Universitätsmedizin aktuelle Wege zu neuen Erkenntnissen bei der Behandlung von Herzinsuffizienz. Der laienverständliche, kostenlose Vortragsabend findet im Ratssaal des Würzburger Rathauses statt.

    more

    In seiner Reihe „Musik im Gespräch“ lädt das Institut für Musikforschung am Mittwoch, 6. Mai, in den Toscanasaal ein. Im Mittelpunkt steht die Liebesgeschichte der schönen Magelone.

    more

    „Politische Philosophie“ und „Hirndurst“: Zwei Vortragsreihen hat die Fachschaft Philosophie der Universität Würzburg in diesem Sommersemester organisiert. In ihrem Mittelpunkt stehen philosophische Fragen – aber nicht nur. Das Besondere daran: Die Dozenten sind Studierende.

    more

    Über Berufsfelder im geistes- und sozialwissenschaftlichen Bereich informiert wieder ab Donnerstag, 30. April, die Ringvorlesung „Perspektiven für Geisteswissenschaftler“. Angesprochen sind sowohl Studienanfänger als auch Studierende, deren Bachelor- oder Master-Abschluss in greifbare Nähe rückt.

    more
    Huch, mein Avatar steht am Abgrund! Am Lehrstuhl für Mensch-Computer-Interaktion konnten die Schülerinnen einen Ausflug in die virtuelle Realität unternehmen.

    Am Girls' Day laden Unternehmen und Institutionen in ganz Deutschland Schülerinnen ein, um sie für Naturwissenschaft und Technik zu begeistern. Rund 60 Schülerinnen waren dafür an die Uni gekommen und wurden dort sogar von einem Staatssekretär begleitet.

    more

    HOBOS auf der Expo

    04/28/2015
    „Wenn die Biene von der Erde verschwindet, dann hat der Mensch nur noch vier Jahre zu leben“, soll Albert Einstein schon vor vielen Jahrzehnten gesagt haben. Welche Bedeutung das Tier für die Ernährung der Menschheit hat, zeigt das Würzburger Biene

    „Den Planeten ernähren, Energie für das Leben“: So lautet das Motto der diesjährigen Expo in Mailand. Wenn es um Ernährung geht, spielen Bienen eine wichtige Rolle. Deshalb ist auch HOBOS, das Bienenforschungsprojekt der Uni Würzburg auf der Weltausstellung vertreten.

    more
    Der Lageplan vom Hubland-Campus zeigt, wo das geplante Institut für topologische Isolatoren (ITI) gebaut werden soll. (Bild: Universität Würzburg)

    Die erfolgreiche Forschung der Würzburger Physiker an topologischen Isolatoren ist erneut anerkannt worden: Der Wissenschaftsrat befürwortet den Bau eines neuen Forschungsinstituts am Hubland-Campus. Die Kosten dafür belaufen sich auf rund 15 Millionen Euro.

    more
    Gruppenfoto mit Professor Guido Fackler, Wolfgang Schneider, stellvertretender Kunstreferent der Diözese, Bezirkstagspräsident Erwin Dotzel, Staatssekretär Bernd Sibler, Simone Doll-Gerstendörfer, Museologie-Dozentin von der Uni Würzburg, Museumspäd

    „Barrierefreiheit ist mehr als die Rampe am Eingang“: Unter diesem Motto fand in Würzburg die Tagung der Bayerischen Museumsakademie statt. Beteiligt war auch die Professur für Museologie der Universität.

    more

    OpenWueCampus: So heißt eine neue, für die Öffentlichkeit kostenfrei zugängliche Bildungsplattform. Sie enthält bislang einige Kurse zum Umgang mit Software, doch das Angebot soll weiter wachsen. Betrieben wird die Plattform vom Rechenzentrum der Uni Würzburg.

    more

    Das Recht auf Privatsphäre, die Vorratsdatenspeicherung, die Folgen einer unkontrollierten Sammlung von Daten sowohl von Staat als auch von Firmen: Um diese Themen geht es in einem Vortrag am Mittwoch, 29. April, an der Uni Würzburg. Redner ist der stellvertretende sächsische Datenschutzbeauftragte.

    more