piwik-script

Deutsch Intern

    Archive

    Das Heimstudio mit den wichtigen Zutaten: Zwei Bildschirme/Rechner und ein Tablet mit Stifteingabe. Auf dem großen Monitor läuft bereits eine Präsentation mit Decker; dieser wird in der Videokonferenz den Studierenden gezeigt (screen sharing). Auf dem Notebook läuft das Konferenz- oder das Schneidesystem. Das Tablet bedient per Stifteingabe das Whiteboard. Alles gut beleuchtet und durch Stoffe am Boden und an den Wänden akustisch gedämmt. Ein paar Kopfhörer und ein Mikrophon, Radio, Wasser und Schmerzmittel – fertig ist der E-Hörsaal und das E-Studio.

    Das Digitalsemester erfordert von Studierenden und Lehrenden viel Kreativität, Engagement und Mut, neue Methoden zu erproben. Wie sich dabei auch die Rolle des Dozenten verändert, zeigt ein Beispiel aus der Informatik.

    more
    Innerhalb von sechs Wochen hat das Institut für Mathematik seine Präsenz-Lehrveranstaltungen auf Digitalmodus umgestellt. Eine TaskForce hatte frühzeitig alle Aufgaben in drei Themenbereiche mit jeweils einer Arbeitsgruppe, die wiederum in drei Phasen arbeiten, unterteilt.

    Innerhalb von sechs Wochen hat das Institut für Mathematik seine Präsenz-Lehrveranstaltungen auf Digitalmodus umgestellt. Einige Beispiele zeigen, wie das Konzept für digitale Lehre in der Mathematik konkret umgesetzt wird.

    more

    Die Akademie für Weiterbildung und das Career Centre der Uni bieten ein Karriereprogramm für Studentinnen an, die nicht Wirtschaftswissenschaften studieren. Anmeldeschluss ist der 10. Mai.

    more
    Bei der CAR-T-Zelltherapie werden T-Zellen (l.) genetisch mit Chimären-Antigenrezeptor-(CAR)-Molekülen umgebaut. Diese Veränderung versetzt die T-Zellen in die Lage, Krebszellen anzugreifen.

    Eine internationale Studie, an der auch das Uniklinikum Würzburg beteiligt war, zeigt, dass viele Patienten mit Mantelzell-Lymphom von einer CAR-T-Zell-Therapie in einem bislang ungekannten Maße profitieren können.

    more
    Kanzler Uwe Klug mit seiner persönlichen JMU-Maske.

    Auf Initiative von Präsident Alfred Forchel und Kanzler Uwe Klug hat die Universität für Studierende und Beschäftigte Gesichtsmasken angeschafft. Sie werden in diesen Tagen per Post verteilt.

    more
    Wenn das Lesen schwerfällt, kann Willy Wortbär helfen. Eine Studie zeigt, dass das Training mit dem Programm die Effizienz steigert, mit der Grundschüler Wörter erkennen.

    Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universität Würzburg haben ein Programm entwickelt, das Kindern beim Lesenlernen hilft. In mehreren Studien wurde seine Wirksamkeit belegt.

    more
    Philip Rieger ist seit April 2020 der neue Kaufmännische Direktor des Uniklinikums Würzburg.

    Der neue Kaufmännische Direktor des Universitätsklinikums Würzburg heißt Philip Rieger. Die Herausforderungen der Corona-Pandemie prägen seine ersten Dienstwochen.

    more

    „Die Zeit drängt! Endlich Unterstützung für Studierende in finanzieller Not!“ Diesen Appell richten der Universitätsverbund German U15 und die Studierendenvertretungen an den Bund und die Länder.

    more
    Eine umfassende systembiologische Analyse des Herpesviren-Erbguts hat für Überraschungen gesorgt.

    Das Erbgut des Herpes-simplex-Virus 1 wurde mit neuen Methoden umfassend entschlüsselt. Dabei fand man hunderte bisher unbekannte Genprodukte. Das Virus löst Lippenherpes aus, kann aber auch lebensbedrohlich werden.

    more
    Das Team von Professor Heinz Reinders am Lehrstuhl für Empirische Bildungsforschung hat zum Start ins digitale Sommersemester einen YouTube-Kanal mit Tipps zum Online-Studium eingerichtet.

    Das digitale Sommersemester erfordert von Studierenden und Lehrenden viel Engagement, Kreativität und individuelle Lösungen. Tipps zum Online-Studium und zum Lernen am Arbeitsplatz zu Hause sind jetzt besonders gefragt.

    more
    Nur klassische Gottesdienste oder alleine beten als Angebot? In einem neuen Online-Seminar der Theologie greifen Studierende die Frage „Feierst du noch oder streamst du schon...?“ wissenschaftlich auf.

    Lehrende stellen in Corona-Zeiten ihre Veranstaltungen nicht nur auf Online-Formate um, sie behandeln auch im Lehrangebot die aktuellen gesellschaftlichen Fragestellungen und Herausforderungen – wie Beispiele aus der Theologie zeigen.

    more
    So sieht das Abhalten von Vorlesungen momentan im Homeoffice aus: Die Juradozenten Wolfram Buchwitz (links) und Markus Ludwigs. (Fotos: privat)

    Von der Einführungswoche für Studieneinsteiger bis hin zu Vorbereitungskursen auf Staatsexamina – Lehrende und Studierende an der Juristischen Fakultät der Universität Würzburg konnten erfolgreich ins Digitalsemester starten.

    more

    Das Universitätsklinikum Würzburg verzeichnet mit Sorge weniger Notfälle aber mehr verschleppte Infarkte. Doch wer aus Angst vor einer Corona-Infektion zögert, den Notarzt zu rufen, riskiert sein Leben.

    more