piwik-script

Deutsch Intern

    Archive

    Allatostatin A-herstellende Zellen im Gehirn und Mitteldarm der Taufliege (magenta) und genetische Markierung (grün). (Foto: AG Wegener)

    Neurogenetiker der Universität Würzburg haben bei der Taufliege ein Peptid entdeckt, das einen starken Einfluss auf das Fress- und Schlafverhalten ausübt. Gleichzeitig steht es mit der Inneren Uhr der Insekten in Verbindung.

    more

    Im Januar 2017 startet die Universitätsmedizin das neue Programm MENTORING med ONE to ONE. Wie sein Vorgänger MENTORING med richtet es sich exklusiv an Frauen; Bewerbungsschluss für die erste Runde ist der 31. Oktober 2016.

    more
    Die Mezzosopranistin Susanne Lampidis-Pirsch. (Foto: Armin Fuchs)

    Werke von vier nordeuropäischen Komponisten stehen auf dem Programm eines Liederabends. Dazu lädt das Institut für Musikforschung am Mittwoch, 19. Oktober, ein.

    more
    Giftige und andere Pilze gibt es bei der großen Pilzausstellung im Botanischen Garten zu sehen. (Foto: Botanischer Garten)

    Die für Samstag und Sonntag, 15. und 16. Oktober, geplante Pilzausstellung im Botanischen Garten fällt aus. Grund: In der Natur finden sich aufgrund der Witterung keine oder nur wenige Pilze.

    more

    Eine Einführung in die Psychoanalyse bietet eine von Studierenden initiierte und organisierte transdisziplinäre Vortragsreihe. Das Semesterthema lautet in diesem Jahr: „Psychoanalyse und das Fremde“. Start ist am Mittwoch, 19. Oktober.

    more
    Ein Preisträger mit den beiden Stiftern: Dr. Martin Väth, Ursula Melchers und Prof. Dr. Fritz Melchers (Foto: Conventus)

    Jährlich vergibt die Deutsche Gesellschaft für Immunologie Preise an Nachwuchswissenschaftler, die einen herausragenden Beitrag auf dem Gebiet der Immunologie geleistet haben. Dr. Martin Väth, ehemaliger Doktorand an der Uni Würzburg, ist einer von ihnen.

    more
    Dr. Uta Eberlein, Klinik und Poliklinik für Nuklearmedizin, UKW (Foto: UKW)

    Die Physikerin Uta Eberlein hat den mit 4.000 Euro dotierten Melodi-Award 2016 gewonnen. Diesen Preis für Nachwuchswissenschaftler erhielt die am Uniklinikum in der Nuklearmedizin beschäftigte Forscherin für ihre Beschreibung von DNA-Schäden im Blut nach Radionuklidtherapien.

    more

    Der Personalrat der Universität lädt zur zweiten Personalversammlung des Jahres 2016 ein. Sie findet am Donnerstag, 13. Oktober, um 09:30 Uhr statt.

    more
    Ein ausgezeichnetes Werk: Carolin Biewers Buch über die Varietäten des Englischen in der Südsee. (Screenshot: Pressestelle)

    Carolin Biewer, Inhaberin des Lehrstuhls für englische Sprachwissenschaft, hat im Rahmen ihrer Habilitation Varietäten des Englischen in der Südsee erforscht. Für das darauf basierende Buch hat sie jetzt gleich zwei renommierte Preise erhalten.

    more
    Professor Phuoc Tran-Gia von der Uni Würzburg. (Foto: Daniel Peter)

    Große Ehre für den Informatikprofessor Phuoc Tran-Gia (63) von der Universität Würzburg: Er wurde auf einem Kongress mit dem „Arne Jensen Lifetime Award“ für 2016 ausgezeichnet.

    more

    Wer sich für philosophische Fragestellungen rund um die ärztliche Praxis interessiert, sollte die Vorträge des Würzburger Philosophicums besuchen. In diesem Semester lautet das Thema: „Sterben und Tod im ärztlichen Alltag – philosophische, kulturelle und medizinethische Implikationen“.

    more
    Blickfang: Einer der zwei historischen Globen ist in einem Lesesaal der Universitätsbibliothek Würzburg aufgestellt. (Foto: Robert Emmerich)

    Ein historischer Globus, überzogen mit Schrammen, Brandlöchern und Spachtelrändern. Welche Geschichte steht hinter diesem auffälligen Stück, das auf einem barocken Holzgestell in der Universitätsbibliothek thront? Regina Beitzinger weiß es.

    more

    Staatssekretär Bernd Sibler eröffnete am 7. Oktober den Neubau für das Zentrum für Nanosystemchemie (Center for Nanosystems Chemistry, CNC) der Universität Würzburg. Hier entwickeln die Mitarbeiter von Professor Frank Würthner innovative Konzepte zur Nutzung von Sonnenenergie.

    more
    Daniel Herr ist der Inhaber der neuen W2-Professur für Senologie und konservative gynäkologische Onkologie in Würzburg. (Foto: privat)

    Daniel Herr (38) ist Inhaber der neu geschaffenen W2-Professur für Senologie und konservative gynäkologische Onkologie. Er verfolgt unter anderem das Ziel, das therapeutische Angebot für die Brustkrebspatientinnen der Universitätsfrauenklinik auszuweiten.

    more