piwik-script

Deutsch Intern

    Archive

    Internationalität ist angesagt beim Treffen der DAAD-Stipendiaten an der Universität Würzburg. Das Archivfoto zeigt die Teilnehmer eines früheren Treffens. (Foto: Lichtenscheidt / DAAD)

    Am Wochenende wird Würzburg noch internationaler: Rund 470 junge Wissenschaftler aus aller Welt kommen an die Universität, zu einem Stipendiatentreffen des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD).

    more
    Übereinkommen zwischen den beiden mathematischen Instituten – Prof. Hans-Georg Weigand und Prof. Jein-Shan Chen.

    Die Universität Würzburg hat mit der National Taiwan Normal University (NTNU) in Taipeh ein Partnerschaftsabkommen geschlossen. Es bildet die Grundlage für einen intensiven Austausch in Lehre und Forschung und für gemeinsame Veranstaltungen in den kommenden Jahren.

    more

    Am 10. April eröffnet um 14 Uhr im Zentrum für Innere Medizin am Universitätsklinikum Würzburg eine Ausstellung mit Herz. Genauer: sie dreht sich um das Herz und dessen Bedeutung für den Menschen. "Was bedeutet Ihnen Ihr Herz" fragt die Ausstellung Prominente, Politiker, Sportler und andere Personen.

    more
    Die Herausgeber der neuen Zeitschrift „Promptus“, die sich an junge Romanisten wendet (von links): Robert Hesselbach, Martina Gold, Christoph Hornung, Berit Callsen, Julien Bobineau, Paola Ravasio und Julius Goldmann. Es fehlt Sebastian Plass. (Foto:

    „Promptus“: So heißt eine neue Zeitschrift, die von jungen Romanisten der Uni Würzburg gegründet wurde. Das Heft soll dem Nachwuchs in der Romanistik bundesweit ein Forum für Veröffentlichungen bieten; zum Auftakt gibt’s eine Benefiz-Party mit Dozenten als DJs.

    more
    Logo des Würzburg- Wrocław Center for Stochastic Computing

    Mathematiker der Universität Würzburg und der Technischen Universität Breslau haben eine neue Form der Zusammenarbeit beschlossen. Im Würzburg-Wrocław Center for Stochastic Computing wollen sie gemeinsam forschen und den Austausch von Studierenden organisieren.

    more
    Seine geplante Lebenszeit hat er längst schon überschritten; trotzdem ist UWE-3 immer noch aktiv. (Collage: Informatik VII)

    Seit mehr als vier Monaten umkreist UWE-3 auf seiner Umlaufbahn in 700 Kilometern Höhe die Erde. Ein guter Zeitpunkt, um mal bei Professor Klaus Schilling nachzufragen, wie es dem Experimentalsatelliten der Universität Würzburg inzwischen geht.

    more
    Warten aufs Startsignal: Kurz vor dem Beginn des Residenzlaufs 2013. (Foto: Robert Emmerich)

    Am Sonntag wird’s ernst: Beim Residenzlauf treten mehrere Teams der Uni Würzburg an. Für die Gewinner gibt es – neben Ruhm und Ehre –den Wanderpokal der Universität noch obendrauf.

    more
    Professor Christoph Reiners präsentiert stolz das KTQ-Zertifikat für das Gesamt-Klinikum. Mit ihm freuen sich: Dr. Gerhard Schwarzmann, Leiter des Geschäftsbereichs Planung und Entwicklung des UKW, Gesine Dannenmaier, Geschäftsführerin der KTQ-GmbH,

    Das Universitätsklinikum Würzburg ist mit seinen Bemühungen um Qualitätssicherung und -verbesserung auf dem richtigen Weg. Das bescheinigt ihm ein Zertifikat der KTQ-GmbH. Für die Patienten ist die Bescheinigung ein weiterer, unabhängiger Hinweis auf das hohe Leistungsniveau.

    more

    Am 28. März weihte Dekanin Edda Weise von der evangelisch-lutherischen Kirche das neue Kinderhaus der Universität Würzburg auf dem Campus Nord ein. Bei strahlendem Sonnenschein standen neben den neuen Räumlichkeiten die kleinen Bewohner im Mittelpunkt.

    more
    Christoph Bauer mit dem 2. Preis beim d-elina School-Award. (Foto: Michaela Zahn)

    Ende März wurde auf Europas größter Bildungsmesse Didacta der deutsche E-Learning Innovations- und Nachwuchs-Award in der Kategorie „School“ verliehen. Der zweite Preis ging an die Würzburger Onlineplattform Hobos.

    more
    Im Gehirn von Parkinson-Patienten wird mit der Zeit immer weniger Dopamin produziert und die Anzahl der dopaminergen Nervenzellen nimmt ab (gelbe Flächen). Links ein gesundes Gehirn, rechts daneben der Zustand bei einem Parkinson-Patienten im Krankheitsv

    Am Anfang lässt sich die Parkinson-Krankheit mit Medikamenten oft relativ gut beherrschen. Mit dem Fortschreiten der Erkrankung aber kann die Therapie selbst zum Auslöser von ungewollten Bewegungen werden. Warum ist das so? Mediziner der Würzburger Uniklinik verfolgen eine interessante Spur.

    more

    Mädchen für Männerberufe begeistern – darum geht es beim Girls‘ Day. Von der Universität Würzburg war in diesem Jahr unter anderem das Rechenzentrum wieder mit dabei, um Schülerinnen aus Würzburg und Umgebung einen Einblick in die Welt rund um Computer, Netzwerke und Software zu geben.

    more
    Chemie-Preisträger Gustavo Fernández-Huertas mit seiner Arbeitsgruppe. (Foto: Fakultät für Chemie und Pharmazie)

    Die ersten Preisträger der neu eingerichteten Keck-Köppe-Förderstiftung stehen fest: Jeweils 5.000 Euro gehen an einen jungen Chemiker und an ein studentisches Orchester.

    more
    Helmut Schwarz, Präsident der Humboldt-Stiftung, überreicht Michael R. Wasielewski den Forschungspreis. (Foto: Frank Würthner)

    Der US-amerikanische Wissenschaftler Michael R. Wasielewski hat einen Humboldt-Forschungspreis erhalten. Damit ausgestattet, wird er am Zentrum für Nanosystemchemie der Universität Würzburg bei Professor Frank Würthner seiner Forschung auf dem Gebiet der artifiziellen Photosynthese nachgehen.

    more