piwik-script

Deutsch Intern

    Archive

    Der Fotopionier Carl Albert Dauthendey mit seinen vier Töchtern.

    Zum 200. Geburtstag des Fotopioniers Carl Albert Dauthendey findet vom 4. bis 6. November eine internationale Tagung in Würzburg statt. Die Vorträge stehen allen Interessierten offen.

    more
    Die ersten 100 Tage im Job: So gelingt ein entspannter Berufseinstieg

    Wie gelingt der Start in ein erfolgreiches und ausgefülltes Berufsleben? Das ist das Thema der ZEIT Campus Veranstaltung für Studierende „Die ersten 100 Tage im Job“ am 7. November an der Universität Würzburg.

    more
    20 Jahre Juristen-Alumni der Universität Würzburg. Das feierten auch (von links) Severin Löffler (Geschäftsführer des Alumni-Vereins), Prof.Eric Hilgendorf (Leiter des Vereins), Prof. Franz-Ludwig Knemeyer (Ehrenvorsitzender) und Referent Prof. Florian Meinel.

    Vor 20 Jahren gründete sich der Alumni-Verein an der Juristischen Fakultät der Uni Würzburg. Heute zählt dieser fast 2000 Mitglieder. Aus diesem Anlass startete kürzlich eine hochkarätige Ringvorlesung zum Thema „Abwägung“.

    more
    Das Team NanoStruct besteht aus Enno Krauss (links), Dr. Henriette Maaß (Mitte) und Dr. Thien Anh Le (rechts).

    Das Gründungsvorhaben NanoStruct aus der Universität Würzburg will winzige Goldantennen zur sensitiven Detektion nutzen. Dafür gibt es nun Unterstützung zum Gründungsvorhaben vom Bundeswirtschaftsministerium und der EU.

    more
    Peter Fineran ist mit einem Humboldt-Forschungsstipendium nach Würzburg gekommen. Der Neuseeländer erforscht, wie sich Bakterien vor Angriffen von bestimmten Viren schützen.

    Peter Fineran ist Professor in Neuseeland. Als Gastwissenschaftler forscht er in den kommenden Jahren in Würzburg am CRISPR-Cas-System in Bakterien.

    more
    Organisatorinnen, Organisatoren und Beteiligte der aktuellen Auflage von „Wirtschaft trifft Wissenschaft“ (v.l.): Silke Kuhn (Studiendekanat Wiwi-Fakultät), Elisabeth Baumann, Angelique Renkhoff-Mücke, Andrea Szczesny (Vizepräsidentin der JMU), Christina Felfe de Ormeño, Klaus Mapara und Lukas Kagerbauer (beide IHK Würzburg-Schweinfurt).

    Frauen haben es schwer in der Wirtschaft. Das belegen die Zahlen. Die 8. Auflage von „Wirtschaft trifft Wissenschaft“ drehte sich rund um das Thema Gleichstellung. Dabei wurde klar: Es sind noch einige Hürden zu nehmen.

    more
    Das Logo der DFG-Forschergruppe SYNABS, an der vier Würzburger Forschungsteams beteiligt sind.

    Vier Würzburger Teams sind in einer neuen Forschungsgruppe vertreten, in der die Krankheitsmechanismen von autoimmun bedingten Hirnentzündungen untersucht werden. Ziel ist es, erstmals spezifische Therapien zu entwickeln.

    more
    Sprachverwandtschaften und Veränderungsprozesse: Damit beschäftigt sich Daniel Kölligan. Der Sprachwissenschaftler ist neu an der Uni. (Foto: Gunnar Bartsch)

    Daniel Kölligan hat seit diesem Semester den Lehrstuhl für Vergleichende Sprachwissenschaft an der Universität Würzburg inne. Ihn interessiert, wie sich Sprachen im Laufe der Zeit verändern.

    more
    Ein Quantentrog verengt sich in der Mitte zu einem Quantenpunktkontakt. Würzburger Physiker haben diese filigrane Anordnung mit neuen Methoden der Nanostrukturierung hergestellt.

    Physikern der Universität Würzburg ist eine Weltpremiere gelungen: Sie haben ein grundlegendes nanoelektronisches Bauelement realisiert, das auf der in Würzburg entdeckten Materialklasse der topologischen Isolatoren beruht.

    more
    Die orange Linie zeichnet das vom Freistaat Bayern erworbene Erweiterungsgelände für das Uniklinikum Würzburg nach.

    Nach langen Verhandlungen hat der Freistaat Bayern von der Stiftung Juliusspital Würzburg ein zehn Hektar großes Gelände erworben. Damit ist der Weg frei für eine umfassende Weiterentwicklung des Universitätsklinikums.

    more

    Tag der Lehre

    10/29/2019
    Logo Tag der Lehre 2019

    Am 20. November findet erstmals an der Universität Würzburg ein „Tag der Lehre“ statt. Die Universitätsleitung lädt alle Lehrenden, Studierenden und Lehr-Interessierten herzlich dazu ein.

    more
    Harald Lesch (r) mit seinen ehemaligen Studierenden Roman Zitlau, Florian Selig und Judith Selig (v.l.n.r.).

    500 Besucher erfuhren bei der Veranstaltung, woher die geheimnisvollen Gravitationswellen stammen und „warum die Raumzeit kein Gummituch“ ist.

    more