piwik-script

Deutsch Intern

    Archive

    Bruchstück eines hethitischen Keilschrifttextes, gefunden während der Ausgrabungskampagne 2020 in der Hethiterhauptsadt Hattusa. Die Digitalisierung solcher alten Texte macht nun einen weiteren Schritt.

    Rund 3.500 Jahre alte keilschriftliche Manuskripte aus Tontafelsammlungen der Hethiter werden in einem neuen Projekt online auf neue Weise zugänglich gemacht.

    more
    Gabriele Nelkenstock (Mitte) von „Forschung hilft“ und die Ehrenpräsidentin der Stiftung, Barbara Stamm, überreichten auch in diesem Jahr wieder Förderpreisgelder an Würzburger Forschungsteams aus dem Bereich Onkologie. Mit Rücksicht auf die besonderen Bedingungen der Corona-Pandemie nahm diese Hermann Einsele, der Direktor der Medizinischen Klinik II des Uniklinikums Würzburg, entgegen – stellvertretend für die geehrten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler.

    Die Stiftung zur Förderung der Krebsforschung an der Uni Würzburg unterstützt 2020 vier Projekte mit insgesamt 80.000 Euro. Gerade im schwierigen Corona-Jahr setzt sie damit ein Signal der Wertschätzung für den Kampf gegen Krebs.

    more
    Die Langzeitfolgen einer Infektion mit dem neuen Coronavirus werden im Forschungsprojekt COVIDOM untersucht.

    Immer häufiger wird im Zusammenhang mit SARS-CoV-2-Infektionen von Langzeitfolgen berichtet. Ein Forschungsteam aus Universitätsklinikum und Universität untersucht diese nun.

    more
    So viele Menschen sind in der Corona-Pandemie in Gottesdiensten nicht erlaubt. Auch das ist eine Herausforderung für die Liturgie.

    Welche Sicht hat die Intendantin eines Staatsballetts auf die Gestaltung von Gottesdiensten? Was sagt ein Liturgiewissenschaftler dazu? Das wird sich bei einem öffentlichen Diskussionsabend am 4. Dezember zeigen.

    more
    Mit einer spielerischen App will eine Würzburger Forscherin mit weiteren Studierenden die Öffentlichkeit für bedrohte Arten sensibilisieren.

    Mit einer spielerischen App die Öffentlichkeit für bedrohte Arten sensibilisieren – für dieses Konzept hat eine Forscherin der Uni Würzburg den Jury-Preis der Innovator Challenge des Bayerischen Digitalministeriums gewonnen.

    more
    Erstmals richten sich die Workshops der Reihe "Interkulturelle Kompetenz im Klassenzimmer" auch an externe Interessierte - nämlich Lehrerinnen und Lehrer.

    Interkulturelle Kompetenz spielt im Schulalltag eine immer größere Rolle. Der Lehrstuhl Sonderpädagogik V der Uni Würzburg öffnet daher erstmals seine Veranstaltungsreihe zu diesem Thema für externe Lehrerinnen und Lehrer.

    more
    Das GSiK-Zertifikat bescheinigt Studierenden interkulturelle Kompetenz.

    Interkulturelle Kompetenz: Ein solches Zertifikat können Studierende an der Uni Würzburg bekommen. Bei späteren Bewerbungen sei das hilfreich, sagt Studentin Luisa Eibauer.

    more
    „Warum ist ein Erasmus-Semester an Ihrer Universität empfehlenswert?“. Unter anderem diese Frage sollte Partner der PSE aus ganz Europa in ihrem Video beantworten. Die Antworten sind auf der Homepage der PSE zu sehen.

    Wegen Corona fanden die Erasmus-Tage 2020 ausschließlich digital statt. Die Professional School of Education der Uni Würzburg hat sich daran mit einem internationalen Videoprojekt beteiligt.

    more

    In einer multimedialen Web-Ausstellung des Exzellenzclusters ct.qmat Würzburg-Dresden lassen sich die Rätsel der Quantenwelt ergründen.

    more
    Mit seiner differenzierten Erinnerungslandschaft – im Bild das Holocaust-Mahnmal in Berlin – ist Deutschland ein weltweit viel beachtetes Modell.

    Viele Staaten weltweit haben in den vergangenen Jahrzehnten den Wechsel von einer Diktatur hin zur Demokratie vollzogen. Mit welchen Mitteln sie ihre Geschichte aufarbeiten, untersucht ein Forschungsprojekt an der Uni Würzburg.

    more
    Das Buch "Homosexualität am Hof" bietet erstmals Überblick und Einblick in das Verhältnis von Hof, höfischer Kultur und Homosexualität vom Mittelalter bis heute.

    Liebt der Kammerherr den Prinzen? Kann ihn seine Liebe das Leben kosten? Und warum wurde Frauen die Sexualität abgesprochen? Ein neues Buch des Würzburger Historikers Christian Mühling geht Fragen der Homosexualität am Hof nach.

    more
    Der „Studentische Preis für herausragende Lehre 2020“ in der Kategorie „Digitale Lehre“ geht an Manuel Ullrich, Dozent am Lehrstuhl für Pädagogik bei Geistiger Behinderung.

    Auch 2020 konnten alle Studierenden der Universität Würzburg Lehrende für den „Studentischen Preis für herausragende Lehre“ vorschlagen. Die Resonanz auf den Aufruf der Studierendenvertretung war groß.

    more
    Die virtuelle Talkrunde mit dem Thema „Präsenz als Auslaufmodell? Lehren und Studieren am Küchentisch oder im Hörsaal?“ bildete den Auftakt zum Tag der Lehre 2020.

    Der universitätsweite Tag der Lehre steht für Wertschätzung und Sichtbarkeit der Lehre und stellte 2020 das Thema „Lehren und Studieren in Coronazeiten – Möglichkeiten der Online-Lehre“ in den Mittelpunkt.

    more