piwik-script

Deutsch Intern

    Archive

    Regelmäßig einmal im Semester gibt die Frauenbeauftragte der Universität Würzburg einen Newsletter heraus. Darin informiert sie über Entwicklungen in der Gleichstellungsarbeit im wissenschaftlichen Bereich der Universität. Jetzt ist die neue Ausgabe erschienen.

    more
    Rasterelektronenmikroskopische Aufnahme von S.aureus (Foto: Janice Haney, Centers for Disease Control and Prevention)

    Bakterien der Art Staphylococcus aureus sind in der Regel gefürchtete Krankheitserreger. Bisweilen finden sich allerdings im Blut von Patienten abgeschwächte Varianten. Forscher der Universität Würzburg haben jetzt eine dafür verantwortliche Mutation identifiziert.

    more
    Wer schafft die meisten Runden? Jugendliche am Beschleunigermodell in der Ausstellung Touch Science. (Foto: MIND-Center)

    Am Sonntag, 22. Mai, ist Internationaler Museumstag. An der Universität Würzburg haben die interaktive Wissenschaftsausstellung Touch Science und das Martin-von-Wagner-Museum deshalb ein besonderes Angebot organisiert.

    more
    Bei Trockenheit schließen Pflanzen ihre Stomata, um Wasser zu sparen. Bei Hitze dagegen machen sie die Poren auf, um die Verdunstungskälte für die Kühlung der Blätter zu nutzen. (Bild: Peter Ache)

    Gerste züchten, die auch bei Hitze und Trockenheit gute Erträge liefert – daran arbeitet ein Forschungsteam der Uni Würzburg. Das Projekt ist Teil des neuen bayerischen Verbundes „BayKlimaFit – Strategien zur Anpassung von Kulturpflanzen an den Klimawandel“.

    more
    Grafik der Entwicklung der Erasmus-Studierenden, die aus Würzburg „in die Welt gehen.“ Die Prognose für das kommende akademische Jahr liegt zwischen 600 und 650. (Grafik: Uni Würzburg)

    Große Freude bei den Mitarbeitern des International Office: Erstmals erhält die Julius-Maximilians-Universität mehr als eine Million Euro für die Mobilität von Einzelpersonen in Europa. Diesem Trend entsprechend liegt die Prognose der über Erasmus einen Auslandsaufenthalt absolvierenden Studierenden für das kommende akademische Jahr bei bis zu 650.

    more
    Alpine Stauden, Clematis-Spezialitäten, Taglilien, Kakteen und viele andere Pflanzenarten sind bei der Pflanzenbörse im Botanischen Garten vertreten. (Foto: Botanischer Garten)

    Von Kakteen über Orchideen bis zu Fuchsien: Eine Vielzahl attraktiver und oft seltener Pflanzenarten ist bei der Pflanzenbörse am Sonntag, 22. Mai, im Botanischen Garten zu sehen und zu kaufen. Pflanzenliebhaber können sich außerdem vor Ort von Fachleuten zu Kulturbedingungen beraten lassen.

    more
    Logo Systemakkreditierung

    Pünktlich am 9. Mai ist der Hauptantrag zur Systemakkreditierung auf den Weg gebracht worden. Zuvor hatten Mitarbeiter und Studierende der Uni Gelegenheit, den Entwurf zu lesen und zu kommentieren. Rund 300 haben davon Gebrauch gemacht – und einige Verbesserungen bewirkt.

    more
    Die fränkischen Schauspieler Eli Wasserscheid (links) und Andreas Leopold Schadt feiern mit Gästen die Premiere des zweiten Franken-"Tatorts". (Foto: Karsten Fehr)

    Das Anatomische Institut der Universität Würzburg ist Schauplatz des zweiten Franken-„Tatorts“, der am Sonntag, 22. Mai, im Ersten läuft. Bei der Leinwand-Premiere im Hörsaal der Anatomie konnten etwa 400 geladene Gäste und Kartengewinner den Film vorab sehen.

    more
    Verdienstmedaille in Gold: Professor Hartmut Noltemeier.

    Alljährlich beim Stiftungsfest verleiht die Universität Würzburg die Medaillen „Bene Merenti“ für besondere Verdienste um die Universität. Für 2016 wurden je eine Medaille in Gold, Silber und Bronze vergeben.

    more
    Otmar Issing, neuer Ehrensenator der Uni, mit Präsident Alfred Forchel. (Foto: Robert Emmerich)

    Der Titel des Ehrensenators ist die höchste Auszeichnung, die die Universität Würzburg vergibt. In diesem Jahr wurde sie Professor Otmar Issing verliehen. Issing, langjähriges Mitglied des Direktoriums der Europäischen Zentralbank, war unter anderem Vorsitzender des Universitätsrats.

    more
    Professor Dieter Kuhn mit der Röntgenmedaille. Rechts Präsident Alfred Forchel, links Vizepräsident Wolfgang Riedel. (Foto: Robert Emmerich)

    Die Röntgenmedaille der Universität Würzburg ist eine Auszeichnung für herausragende Persönlichkeiten aus der Forschung. Außerdem wird sie an Förderer und Sponsoren vergeben. Beim Stiftungsfest am 11. Mai 2016 wurde der Sinologe Professor Dieter Kuhn damit ausgezeichnet.

    more
    Röntgenpreisträger Dr. Elmar Wolf mit Präsident Alfred Forchel (links) und seinem Laudator David Brandstätter vom Universitätsbund. (Foto: Robert Emmerich)

    Mit dem Röntgenpreis zeichnen die Universität und der Universitätsbund Würzburg jedes Jahr herausragende Würzburger Nachwuchswissenschaftler aus. 2016 geht der Preis an den Molekularbiologen Dr. Elmar Wolf. Er untersucht Proteine, die in vielen Tumorarten aktiv sind.

    more
    Dr. Caroline Rupp (Jura) bekommt den Preis für ihre Promotion überreicht. (Foto: Karsten Fehr)

    Herausragende Doktorarbeiten, die sich mit Unterfranken befassen oder deren Verfasser seit längerer Zeit in der Region leben, werden alljährlich beim Stiftungsfest der Universität Würzburg ausgezeichnet. In diesem Jahr erfüllen 20 Promotionen diese Kriterien.

    more
    Scheckübergabe im Audimax mit den Vertreterinnen der Elterninitiative, Denise Lampert und Karin Rost sowie den Moderatoren Jakob Dorn und Anne Fambach. (Foto: Caroline Maas)

    1.500 Euro sind beim Campus-Quiz im Audimax der Neuen Universität zusammengekommen. Das Geld haben die Studierenden der Elterninitiative der Station Regenbogen gespendet. Diese unterstützt leukämie- und tumorkranke Kinder an der Würzburger Universitäts-Kinderklinik.

    more