piwik-script

Deutsch Intern

    Archive

    „Konkret-Kinetisch-Animalisch. Literarische Tiere und bewegte Kunst im Kulturspeicher“: Unter diesem Titel lädt die Graduiertenschule für die Geisteswissenschaften der Universität Würzburg alle Interessierten zu einer Sonderveranstaltung in den Kulturspeicher ein.

    more
    Fast bis auf den letzten Platz gefüllt war der große Hörsaal bei der Schüler-Uni in der vergangenen Woche. (Foto: Gunnar Bartsch)

    Dopingmittel aus dem Internet sowie Sinn und Zweck der Europäischen Union: Mit diesen Themen hat sich die Schüler-Uni am vergangenen Donnerstag beschäftigt. Rund 600 Schüler aus acht unterfränkischen Gymnasien waren dafür an den Hubland-Campus gekommen.

    more
    So soll der Neubau des Herzforschungszentrums einmal aussehen. (Foto: Staatliches Bauamt)

    Erst hat der Haushaltsauschuss des Bayerischen Landtags mehr als 70 Millionen Euro vor allem für Infrastrukturmaßnahmen an der Universität und am Universitätsklinikum freigegeben. Gestern gab auch das Wissenschaftsministerium grünes Licht.

    more

    Die Fakultät für Mathematik und Informatik der Universität Würzburg fördert besonders begabte Schülerinnen und Schüler aus unterfränkischen Gymnasien: Bei Projekttagen vom 16. bis 19. Juli werden 50 Teilnehmer in Kleingruppen aktuelle Problemstellungen aus Mathematik und Informatik bearbeiten.

    more
    Die Gewinner des ChemCups: die Borol Bandits I. (Foto: ChemCup)

    400 Studenten, Doktoranden, Mitarbeiter, Post-Docs, Habilitanden Privatdozenten und Professoren hatten am 25. Juni nur ein Ziel: Tore schießen und gewinnen. Der Fakultät für Chemie veranstaltete erneut den mittlerweile schon zur Tradition gewordenen „ChemCup“.

    more
    Was ist aus einem akustischen Städtevergleich Würzburg - Frankfurt zu erfahren? Diese Frage sollten Studierende der Musikwissenschaft im Rahmen des Seminars „Stadtimaginationen“ beantworten. (Foto Frankfurt: didi01/pixelio.de // Foto Würzburg: Gunn

    Ein Hörspiel, ein Song, Poesie und eine Klangskulptur: Wenn Studierende in einem Seminar die Städte Würzburg und Frankfurt akustisch miteinander vergleichen sollen, sind die Ergebnisse vielfältig. Dabei zeigt sich deutlich: Auch Wissenschaftler können kreativ sein.

    more

    Ein neuer Preis für herausragende Leistungen in der Lehre, Förderung der DFG für Nachwuchswissenschaftler und Geld für Projekte mit Schulen: Hier erfahren Sie mehr über diese Förderinstrumente.

    more
    Die Gewinner der Projekta 2013 in der Kategorie „Innovativstes Produkt“ mit Dozent Harald Wehnes und Christian Andersen vom IGZ Würzburg. (Foto: Institut für Informatik)

    Eine Online-Plattform für einen Hol- und Bringdienst, ein intelligenter Briefkasten, eine elektronische Gesundheitsaktenlösung, ein Portal für Kinobesucher und eine Plattform für Fußballfans: Diese Ideen haben studentische Teams bei der „Projektiade 2013“ umgesetzt.

    more
    Umgang mit großen Mengen: Zwei Schüler bauen ihre Muster aufeinander zu und verbinden diese dann zu einem gemeinsamen Projekt. (Foto: Walter Goschler)

    Mit Physik und Mathematik befassten sich zwei inklusive Schulklassen bei Projekten in der Lernwerkstatt des Instituts für Sonderpädagogik. Für Lehramtsstudierende eine gute Gelegenheit, praxisnah zu arbeiten: Sie haben die Projekte vorbereitet und durchgeführt.

    more
    Studierende der Uni Würzburg geben bei einem Konzert von Konstantin Wecker die Vorband. Rechts im Bild der Musikpädagoge Professor Friedhelm Brusniak. (Foto: privat)

    Eine Gruppe Studierender der Universität Würzburg wird heute als Vorband von Konstantin Wecker in Wertheim auftreten. Wecker, der seit 2007 einen Lehrauftrag am Lehrstuhl für Musikpädagogik der Uni besitzt, ist auf der Burg im Rahmen seiner „Wut und Zärtlichkeit“-Tour zu Gast.

    more

    Der Career Service der Universität Würzburg bietet im September wieder ein Ferienprogramm, das es den Studierenden ermöglicht, schon vor Semesterbeginn Kurse aus dem Bereich der Schlüsselqualifikationen zu belegen.

    more
    Friedhelm Brusniak hatte eingeladen, und Manfred Spitzer war gerne zum Vortrag in den Toscanasaal gekommen. (Foto: Gunnar Bartsch)

    Manfred Spitzer ist einer der bekanntesten deutschen Gehirnforscher. Mit seinen Thesen über die „Digitale Demenz“ hat er zuletzt für etlichen Wirbel gesorgt. Jetzt war Spitzer auf Einladung der Musikpädagogik zu Gast in Würzburg. Sein Vortrag war ein eindeutiges Plädoyer für aktives Musizieren.

    more
    Der Würzburger Wissenschaftler Christian Walter-Klose hat einen der Deutschen Studienpreise gewonnen. (Foto: David Ausserhofer)

    In seiner Doktorarbeit befasst sich Christian Walter-Klose von der Uni Würzburg mit der Inklusion von Schülern mit Körperbehinderung. Dafür hat er jetzt einen der Deutschen Studienpreise zuerkannt bekommen.

    more
    Der Partnerschaftsvertrag mit der Peking-Universität ist erweitert: Vorn von links Oliver Remien, Alfred Forchel und Shouwen Zhang, hinten von links Eckhard Pache, Eric Hilgendorf, Xixin Wang und Xiaoyan Huang. (Foto: Robert Emmerich)

    Die Peking-Universität will ihre Zusammenarbeit mit der Universität Würzburg auf dem Gebiet der Rechtswissenschaft ausweiten. Fürs Frühjahr 2014 ist zum Beispiel ein Workshop im Umwelt- und Energierecht geplant.

    more