piwik-script

Deutsch Intern

    Archive

    Zauberassistent Ingo Ehrensberger begeisterte die Kinder mit leuchtenden Getränken. (Foto: Eva Wegmann)

    „Können Chemiker zaubern?“ Das war die Frage bei der Experimentalvorlesung, zu der die Fakultät für Chemie und Pharmazie Kinder im Vorschulalter eingeladen hatte. 380 kleine Zuhörer und 70 Erzieherinnen tauchten mit Dr. Andreas Oechsner in die magische Welt der Chemie ein.

    more
    Dieter Pfister, Michael Dörflein und Andrea Szczesny am Info-Abend der Akademie für Weiterbildung. (Foto: Valentin Niebler)

    Mit der neu gegründeten Akademie für Weiterbildung erweitert die Universität Würzburg ihr Bildungsangebot. In Workshops, Seminaren und berufsbegleitenden Studienangeboten können nun auch Berufstätige ihre Kenntnisse vertiefen – sogar ohne Abitur.

    more

    Die Graduiertenschule für die Geisteswissenschaften hat in diesen Tagen ihr 100. Mitglied aufgenommen. Es ist Guido Fackler, Professor für Museologie und materielle Kultur.

    more
    Die Studienanfänger in Medizin werden von Dekan Matthias Frosch bei einer Feier persönlich begrüßt. (Fotos: Eva Wegmann)

    Erstmals hat die Medizinische Fakultät ihre Studienanfänger bei einer Feier offiziell begrüßt. Die locker gehaltene Veranstaltung in der Neubaukirche kam bei den Neulingen offenbar sehr gut an.

    more
    Metastasierende Zelle eines Multiplen Myeloms. (Foto: Medizinische Klinik und Poliklinik II)

    Eine europäische Großinitiative will neuartige Substanzen gegen eine bösartige Blutkrebs-Erkrankung erproben, gegen das Multiple Myelom. Mediziner der Universität Würzburg sind an dem Projekt maßgeblich beteiligt.

    more

    Die Welt zu Gast

    04/16/2013
    Gespannt auf die Stadtführung: Diese vier ausländischen Studierenden kommen aus China. (Foto: Robert Emmerich)

    Sie kommen aus China, Finnland oder Tschechien und kennen Würzburg noch wenig. Zum „Anschnuppern“ gab es darum für die neuen ausländischen Studierenden eine Stadtführung mit Schwerpunkt auf Einrichtungen der Universität.

    more
    Aktuell leidet in Deutschland mindestens jeder Fünfte an Allergiekrankheiten wie Ekzemen, Heuschnupfen oder Asthma. Mit dem Allergiezentrum Mainfranken hat die Uniklinik Würzburg eine zentrale Anlaufstelle für die Betroffenen der Region geschaffen. (Fo

    Anfang April hat das Allergiezentrum Mainfranken am Universitätsklinikum Würzburg offiziell die Arbeit aufgenommen. Die Einrichtung vernetzt über die medizinischen Fachgrenzen hinweg Patientenversorgung, Forschung sowie Aus- und Weiterbildung.

    more
    Anna Nesyba (Foto: Janine Guldener)

    Zu einem Liederabend mit Rezitation mit Werken von Alexander von Zemlinsky, Arnold Schönberg, Gustav Mahler, Alma Mahler und Alban Berg lädt das Institut für Musikforschung am Mittwoch, 17. April, in den Toscanasaal der Residenz ein.

    more

    Das Comprehensive Cancer Center Mainfranken und die Frauenselbsthilfe nach Krebs Würzburg und Schweinfurt laden Tumorpatientinnen und ihre Partner, sowie Ärzte und Pflegekräfte ein zur Informationsveranstaltung „FrauSein trotz Krebs“.

    more
    Initiale aus einem spätmittelalterlichen Graduale

    Einen Blick in Handschriften und Alte Drucke werfen: Das ist möglich bei einer Führung in den Sondersammlungen der Universitätsbibliothek am 12. April. In ihrem Mittelpunkt stehen die Anfänge dieser Werke.

    more
    Professor Dietbert Hahn hat von Ende 1992 bis April 2013 das Institut für Röntgendiagnostik des Universitätsklinikums Würzburg geleitet. Foto: Uniklinikum Würzburg

    Anfang April ist Professor Dietbert Hahn, Direktor des Instituts für Röntgendiagnostik, in den Ruhestand gegangen. In den vergangenen 20 Jahren hat er die radiologische Diagnostik und Therapie am Universitätsklinikum Würzburg auf internationales Niveau gebracht.

    more

    Bei der Examensfeier am 12. April erhalten die Studierenden der Rechtswissenschaft ihre Zeugnisse überreicht. Gleichzeitig verleiht die Fakultät den Alumni-Europarechtspreis und den Wolfgang-Kuhlen-Preis der Otto-Schäfer-Stiftung.

    more
    Die vier ersten Stipendiaten der Université Officielle de Mbujimayi.

    Vier Universitäten, ein Gymnasium und eine Grundschule wurden neu in das Stipendienprogramm BEBUC aufgenommen, das den Wissenschaftsnachwuchs im Kongo unterstützt. Derzeit werden über 90 Stipendiaten unterstützt. Modellhaft werden dabei auch besonders begabte Mädchen in Schulen gefördert.

    more

    Infektionskrankheiten stehen im Mittelpunkt einer Tagung, zu der ab 25. April rund 400 Teilnehmer aus allen Bereichen der Kinderheilkunde in Würzburg erwartet werden. Auch Infektiologen, Grundlagenwissenschaftler und Ärzte aus dem öffentlichen Gesundheitsdienst nehmen teil.

    more