piwik-script

Deutsch Intern

    Archive

    Psychologen der Uni Würzburg erforschen, inwieweit die Umgebung Einfluss auf Angsterkrankungen hat. Für eine Studie in virtueller Realität suchen sie darum gesunde männliche Teilnehmer im Alter zwischen 25 und 45 Jahren.

    more
    "Wer bist du?", fragt der Maori den Krieger aus der griechischen Antike, der ihm so fremd erscheint und mit dem ihn doch Ähnlichkeiten verbinden. Mit solchen Bildern thematisiert die Künstlerin Marian Maguire das Aufeinandertreffen verschiedener Kulture

    Der griechische Held Herakles kam zwar weit herum, aber nicht bis nach Neuseeland. Dorthin versetzt ihn die Künstlerin Marian Maguire – sie thematisiert damit den Zusammenprall von Kulturen. Werke von ihr sind nun im Martin-von-Wagner-Museum der Uni Würzburg zu sehen.

    more

    Mitarbeiter der Universität Würzburg, die Texte in englischer Sprache verfassen müssen, sind mit vielen Fragen konfrontiert, was die Schreibweise bestimmter Begriffe betrifft. Abhilfe schafft jetzt eine neue Stilvorlage. Sie dient dazu, eine einheitliche Außendarstellung der Uni zu gewährleisten.

    more

    Aus dem Institut für Sonderpädagogik der Uni Würzburg liegt ein neues Buch vor: „Wissenschaftstheorie für Sonderpädagogen“. Es richtet sich an Studierende, Lehrkräfte und Hochschuldozenten.

    more

    Ein kostenfreies Seminar, das für Wissenschaftler und Studierende besonders interessant ist, findet am Donnerstag, 28. Januar, im Innovations- und Gründerzentrum Würzburg statt: „Von der Erfindung zum Patent“.

    more
    Wilhelm Conrad Röntgen als Student: Bild aus der Ausstellung „120 Jahre Röntgenstrahlen“. (Foto: Robert Emmerich)

    Warum Wilhelm Conrad Röntgen von der Schule flog, warum er auch ohne Abitur studieren durfte, warum er kein Patent auf seine X-Strahlen anmeldete: Die Ausstellung „120 Jahre Röntgenstrahlen“ macht den genialen Physiker auch als Menschen greifbarer.

    more
    Endothelzellen in Kulturschale, die die Fähigkeit zur Gefäßneubildung zeigen. (Foto: Miguel Rodrigues)

    Mit körpereigenen Zellen die Bluterkrankheit Hämophilie A bekämpfen: Das ist das Ziel eines neuen internationalen Forscherkonsortiums, das von Würzburger Wissenschaftlern geleitet wird. Die EU finanziert das Projekt mit rund 5,5 Millionen Euro.

    more

    Der Roman „S. – Das Schiff des Theseus“ steht im Mittelpunkt eines Literaturgesprächs am Mittwoch, 27. Januar, in der Villa Jungnikl. Mit dabei ist Literaturwissenschaftler Professor Fotis Jannidis von der Uni Würzburg. Der Eintritt ist frei.

    more

    Am Donnerstag, 21. Januar, kommt Jochen Leufgens an die Uni Würzburg. Der WDR-Redakteur spricht im Rahmen der Reihe "Wirtschaftsjournalisten aus der Praxis" über die Recherchen zur Korruption im Fußballverband Fifa.

    more

    Er ist Autor von Kinderbüchern und Romanen und wurde unter anderem mit dem Adelbert-von-Chamisso-Preis ausgezeichnet. Am 26. Januar kommt Michael Stavarič nach Würzburg; in der Mönchbergschule liest er aus seinen Werken.

    more
    Friedhelm Brusniak (rechts) bei der Ehrung durch Rektor Roman Drozd von der Akademia Pomorska. (Foto: privat)

    Der Musikpädagoge Friedhelm Brusniak ist seit Jahren als Gastprofessor an der Pommerschen Akademie in Słupsk engagiert. Im Dezember 2015 wurde der Würzburger Professor von der polnischen Hochschule geehrt.

    more
    Die Teilnehmer des deutsch-japanischen Mini-Symposiums im Treppenhaus des Instituts für Pharmazie. (Foto: Marcus Gutmann)

    Neue medizinische Wirkstoffe mit Hilfe von Cyclodextrinen besser bioverfügbar machen: An dieser Herausforderung arbeiten Pharmazeuten der Universität Würzburg in Kooperation mit der Hoshi-Universität Tokyo.

    more
    Fünf Studenten des Masterstudiengangs Master in Space Science and Technology nehmen am Audi Autonomous Driving Cup 2016 teil: Korbinian Hirschmüller, Silviu Cezar Suteu,  Felix Zeltner, Philipp Lenski und Adrian Exposito (von links, Adrian fehlt auf dem

    Beim "Audi Autonomous Driving Cup" treten zehn studentische Teams mit Autos im Maßstab 1:8 gegeneinander an. Ein Team aus Würzburg ist auch dabei. Aufgabe der Masterstudenten ist es, mit der selbst programmierten Software verschiedene Fahrprüfungen zu meistern.

    more