piwik-script

Deutsch Intern

    Archive

    Ralph Kickuth leitet – jetzt als Professor – den Bereich der Interventionellen Radiologie des Instituts für Diagnostische und Interventionelle Radiologie am Universitätsklinikum Würzburg. Im Bild präsentiert er einen Mikro-Katheter, der ein minima

    Im Februar dieses Jahres wurde Ralph Kickuth zum Professor für Interventionelle Radiologie am Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie der Uniklinik Würzburg berufen. Die neu geschaffene Professur wertet das zunehmend wichtige minimal-invasive Spezialgebiet weiter auf.

    more
    Geehrte und Gratulanten: KIWI-Schatzmeisterin Susanne Mott, Ina Schmolke und Oskar Hehn, beide Vorsitzende des KIWI e.V., Christoph Reiners, Christian Speer, Barbara Stamm, Dr. Johannes Wirbelauer und Landtagsabgeordneter Volkmar Halbleib. (Foto: KIWI e.V

    Seit 25 Jahren engagiert sich die Interessengemeinschaft zur Förderung der Kinder der Würzburger Intensivstation für Frühchen, schwer kranke Neugeborene und lebensbedrohlich erkrankte Kinder. Die Würzburger Universitätsmedizin hat dem Verein jetzt die Carl-Caspar-Siebold-Medaille verliehen.

    more
    Anastasia Umrik findet ihr Leben „völlig normal“ – auch wenn sie im Rollstuhl sitzt. (Foto: privat)

    Anastasia Umrik ist Bloggerin, ehemalige Studentin der Sozialen Arbeit, Initiatorin des vielbeachteten Fotoprojekts „anderStark“ sowie der Kampagne „inkluWAS“ und sitzt, weil sie an spinaler Muskelatrophie erkrankt ist, im Rollstuhl. Am 28. Oktober spricht sie an der Uni Würzburg.

    more
    Ein blühendes Exemplar des Echten Kümmels (Foto: Heike Will)

    Viele lieben ihn, andere verabscheuen ihn: den Echten Kümmel oder Wiesenkümmel, der in vielen Gewürzregalen steht. Auf den ersten Blick ist der Kümmel eine sehr alltägliche Pflanze, die es aber in sich hat. Darum wurde er zur Arzneipflanze des Jahres 2016 gewählt.

    more

    Wie können Firmen in der Region Mainfranken Fachkräfte gewinnen, an sich binden und weiter qualifizieren? Um diese Fragen dreht sich die vierte Ausgabe der Veranstaltungsreihe „Wirtschaft trifft Wissenschaft“. Sie findet statt am Donnerstag, 29. Oktober, in der Universität am Sanderring.

    more
    Was gibt’s denn da zu sehen? Beim Türöffner-Tag konnten Kinder und Eltern einen Blick hinter die Kulissen des Martin von Wagner Museums werfen. (Foto: Rebecca Hümmer-Kozik)

    Am 3. Oktober 2015 hieß es „Türen auf für die Maus“. Deutschlandweit konnten Fans der „Sendung mit der Maus“ Sachgeschichten live erleben. Mit einem umfangreichen Programm für Kinder und Eltern daran beteiligt war auch das Martin von Wagner Museum der Universität Würzburg.

    more
    Die Hentschel-Preisträgerin Eva Göb, umrahmt von Professor Christoph Reiners, dem Ärztlichen Direktor des Uniklinikums Würzburg (links), und Günter Hentschel, dem Gründer der Stiftung „Kampf dem Schlaganfall“. (Foto: Universitätsklinikum)

    Der Hentschel-Preis zeichnet Weiterentwicklungen im Kampf gegen den Schlaganfall aus. In diesem Jahr ging die Auszeichnung an Dr. Eva Göb. Die Diplom-Biologin forscht an Entzündungs- und Gerinnungsprozessen im Blutkreislauf, die sich im Fall eines Schlaganfalls schädigend auf das Gehirn auswirken.

    more

    Eine Einführung in die Psychoanalyse bietet eine von Studierenden initiierte und organisierte transdisziplinäre Vortragsreihe. Die Bandbreite der Themen ist groß: Sie reicht von Traumdeutung über germanische Mythologie bis zum Narzissmus. Start ist am Mittwoch, den 28. Oktober.

    more

    Über Berufsfelder im geistes- und sozialwissenschaftlichen Bereich informiert ab Donnerstag, 22. Oktober, die Ringvorlesung „Perspektiven für Geisteswissenschaftler“. Angesprochen sind sowohl Studienanfänger als auch Studierende, deren Bachelor- oder Master-Abschluss in greifbare Nähe rückt.

    more
    Startschuss für die Hochschulplattform Nordwestbayern (v.l.): Wilfried Diwischek (Präsident der HaW Aschaffenburg), Ute Ambrosius (Präsident der HaW Ansbach), Alfred Forchel (Präsident der Uni Würzburg) und Robert Grebner (Präsident der HaW Würzbur

    Die Hochschulen für angewandte Wissenschaften Ansbach, Aschaffenburg und Würzburg-Schweinfurt, die Universität Würzburg und das Universitätsklinikum Würzburg haben jetzt eine Allianz gegründet, um zu gemeinsamen Themen im Bereich Wissenschaft und Technologie eng zu kooperieren.

    more
    Das Bild zeigt einen Mann und eine Frau. (Foto: Stadt Würzburg)

    Erstsemester aufgepasst: Am Freitag und Samstag, 27. und 28. November, gibt es Aktionstage für eure Eltern. Sie können kostenlos an Führungen und Bustouren auf dem Campus und an Altstadtrundgängen teilnehmen. Die Anmeldung ist ab sofort möglich.

    more
    Szenenbild aus der Produktion „Der Revisor“ mit Petra Hartung, Daniel Ratthei, Heiner Junghans und Theresa Palfi. (Foto: Nico Manger)

    Mit der Willkommensaktion „Theater für nix!“ begrüßt das Mainfranken Theater Würzburg theaterbegeisterte junge Menschen, die in Würzburg jetzt ihr Studium aufgenommen haben. Bis zum 31. März gibt es für Erstsemester an der Abendkasse Freikarten für nicht ausverkaufte Vorstellungen.

    more

    Die Deutsche Forschungsgemeinschaft bietet eine kostenlose und vielseitige Tablet-App zu Mikroorganismen und Infektionskrankheiten an. Darin tauchen auch Forschungsprojekte Würzburger Wissenschaftler auf.

    more
    Logo OPUS Würzburg

    Im Open Access Repository Ranking erzielt der von der Universitätsbibliothek betriebene Online-Publikationsservice OPUS Würzburg Platz 6, bayernweit sogar Platz 3. Das Ranking vergleicht Service und Funktionalitäten von 181 fachlichen und institutionellen Repositorien aus dem deutschsprachigen Raum.

    more