piwik-script

Deutsch Intern

    Archive

    Wer ist altruistisch, wer egoistisch? Die Hirnaktivität gibt Auskunft darüber, haben Psychologen der Uni Würzburg entdeckt. (Foto: Wolfgang/Flickr.com, Creative Commons CC BY-ND 2.0)

    Psychologen der Uni Würzburg ist es gelungen, anhand der Hirnaktivität vorherzusagen, ob sich eine Person eher uneigennützig oder egoistisch verhält. In ihrer Untersuchung ließen sie Probanden das „Diktatorspiel“ spielen, in dem diese Geld zwischen sich und einer anderen Person teilen mussten.

    more
    Achtung, die Superhelden kommen - zum Tag der Physik am 4. Juli.

    Sind die Superkräfte von Superman, King Kong und anderen Comic-Figuren mit den Naturgesetzen vereinbar? Die Antwort gibt es am Samstag, 4. Juli, beim „Tag der Physik“ an der Uni Würzburg. Hinzu kommen weitere Attraktionen, wie Kabarett mit Vince Ebert, sowie Infos über Studium und Forschung.

    more

    Derzeit diskutiert der Bundestag intensiv über eine Neuregelung der Sterbehilfe und den Ausbau der Palliativ- und Hospizversorgung. Aus juristischer Sicht beleuchtet die ehemalige Vorsitzende Richterin am Bundesgerichtshof Ruth Rissing van Saan das Thema in einem Vortrag an der Uni Würzburg.

    more
    Der belgische Chor, der am Uniklinikum Würzburg gastiert. (Foto: Koninklijk Sint Amanduskoor)

    Am Montag, 29. Juni, tritt der Koninklijk Sint Amanduskoor aus Zwevegem in Belgien am Zentrum für Operative Medizin (ZOM) auf. Der sozial engagierte Chor will mit seinem kostenlosen Konzert den Zuhörern Lebensfreude und Hoffnung vermitteln.

    more

    Wer schon immer mal wissen wollte, wie professionelles Netzwerken funktioniert, sollte sich den 1. Juli vormerken. Dann findet im Innovations- und Gründerzentrum Würzburg ein Seminar zu dem Thema statt.

    more
    Das Logo der Hentschel-Stiftung "Kampf dem Schlaganfall".

    Am kommenden Samstag, 27. Juni 2015, findet zum vierten Mal in Folge der Hentschel-Cup statt. Veranstaltet wird das Benefiz-Fußballturnier von der Hentschel-Stiftung "Kampf dem Schlaganfall".

    more

    Eine Veranstaltung des Europastipendiums bringt Politik, Wissenschaft und Kultur zu einer öffentlichen Gesprächsrunde zusammen. Am Mittwoch, 1. Juli, diskutieren Stipendiaten im Toscanasaal der Residenz unter anderem mit Emmanuel Suard, dem Kulturrat der französischen Botschaft Berlin.

    more
    Ausschnitt vom Plakat zum Campus-Cup der Würzburger Studierendenvertretung

    Am Sonntag, 28. Juni, steigt auf dem Uni-Sportgelände am Hubland der 5. Campus-Cup mit einem Fußball- und einem Volleyballturnier. Interessierte Teams können sich noch anmelden.

    more

    Gut dotierte Preise gab es bei der Examensfeier der Zahnmedizin: Zwei Studentinnen wurden für ihre herausragenden Examensergebnisse ausgezeichnet.

    more
    Der Doktorand Joel Ltilitan Bargul erforscht die Tsetse-Fliege, den Überträger der Schlafkrankheit (Foto: Markus Engstler)

    Ein Kenianer, in einer Nomadenfamilie groß geworden, hat erfolgreich seinen Weg in die Wissenschaft gemacht: Er ist jetzt Doktorand der Biologie und kommt Ende Juni zu einem internationalen Alumni-Treffen an die Universität Würzburg.

    more
    Silke und Amine übten gemeinsam, den Namen der Dozentin auf Arabisch zu schreiben. (Foto: Robert Emmerich)

    In einem Crashkurs das arabische Alphabet kennenlernen und mit den ungewohnten Buchstaben seinen Namen schreiben: Das war für viele Besucher eine Herausforderung beim orientalischen Nachmittag des Zentrums für Sprachen.

    more
    Professor Martin Bastian überreicht Michael Heilig den SKZ-Nachwuchspreis (Foto: SKZ)

    Für seine Masterarbeit im Studiengang „Funktionswerkstoffe“ hat Michael Heilig (26) den Nachwuchspreis des Süddeutschen Kunststoffzentrums, SKZ, verliehen bekommen. Der Preis wird jährlich vergeben und ist mit 1.000 Euro dotiert.

    more
    Sechs Tage lang können Nachwuchswissenschaftler aus aller Welt in Lindau mit Nobelpreisträgern diskutieren. Drei Würzburger sind mit dabei. (Foto: Lindau Nobel Laureate Meetings)

    65 Nobelpreisträger kommen demnächst in Lindau zusammen, um die nächste Generation führender Wissenschaftler und Forscher zu treffen: mehr als 650 ausgezeichnete Studierende, Doktoranden und Postdocs aus fast 90 Ländern. Mit dabei sind auch drei Mitglieder der Universität Würzburg.

    more