piwik-script

Deutsch Intern

    Archive

    Für eine Studie über das Gedächtnis suchen Psychologen der Universität Würzburg nach Teilnehmern für eine Studie. Die Probanden sollten zwischen 60 und 75 Jahren alt sein und einschätzen, wie gut sie sich Wortpaare merken können.

    more

    Dieses Jahr feiert die Ägyptologie der Universität Würzburg ihr 50-jähriges Jubiläum. Ein Teil des Jubiläumsprogramms ist ein gemeinsam mit der Gräzistik organisiertes internationales Symposium Anfang Mai. Sein Thema: Plutarch und die Ägyptenrezeption in der römischen Kaiserzeit.

    more

    Auch in diesem Sommersemester veranstaltet das Innovations- und Gründerzentrum (IGZ) verschiedene Veranstaltungen, die Gründern dabei helfen sollen, professionell auf die Beine zu kommen. Den Auftakt macht der kostenfreie Workshop "Finanzplanung 'Hands-on'" am Mittwoch, 30. April von 11 bis 15 Uhr.

    more

    Ästhetik der Tiere

    04/22/2014
    Ein Hund macht einen Handstand. (Bild: CLAS)

    Prächtige Pfauen, hässliche Kröten, räudige Hunde: In Literatur und Kultur wird oft die Ästhetik von Tieren thematisiert. Darum geht es auch bei der Würzburger Summer School „Cultural and Literary Animal Studies“. Sie bietet Stipendien für Nachwuchswissenschaftler; Bewerbungsende ist der 30. Mai.

    more
    Der Psychologe Carl Stumpf

    Der Psychologe und Philosoph Carl Stumpf (1848-1936) hat in Würzburg studiert und gelehrt. Jetzt hat das Adolf-Würth-Zentrum der Universität aus Privatbesitz seinen historisch bedeutsamen Nachlass geschenkt bekommen.

    more
    Szene aus „King Lear“ mit (v.l.) Max De Nil, Theresa Palfi und Georg Zeies in einer Inszenierung des Mainfranken Theaters Würzburg in der Spielzeit 2012/2013. (Foto: Falk von Traubenberg)

    Vor 450 Jahren wurde William Shakespeare in Stratford-upon-Avon geboren. Seine insgesamt 38 Komödien und Tragödien gehören auch heute noch zu den meist aufgeführten Bühnenstücken der Weltliteratur. Wie ist das möglich? Fragen an die Shakespeare-Expertin Isabel Karremann.

    more

    Erste Vorbereitungen für die angekündigte Sanierung des Flachdaches und Umstellung der Heizungsanlage in der Neuen Uni am Sanderring haben begonnen. In den nächsten Wochen folgen die ersten Arbeiten. Es wird zu Einschränkungen bei den Parkplatzmöglichkeiten und beim Zugang ins Gebäude kommen.

    more
    Der Botanische Garten der Uni Würzburg bietet die richtige Atmosphäre, in der Kinder über Natur und Zeit philosophieren können. (Foto: Botanischer Garten)

    Der Jaspers‘ Club im Botanischen Garten der Universität Würzburg geht in eine neue Runde: Kinder können dort über Natur und Zeit philosophieren. Anmeldeschluss ist Dienstag, 22. April.

    more

    Lässt sich messen, wie „schön“ ein Musikstück ist? Dieser spannenden Frage geht der Musikforscher Professor Ulrich Konrad von der Universität Würzburg am Dienstag, 22. April, in einem öffentlichen Vortrag nach.

    more

    Georg Büchner steht im Mittelpunkt eines Vortrags, zu dem der Würzburger Hochschulkreis der Katholischen Akademie in Bayern am 29. April einlädt. Dozent ist Wolfgang Riedel, Inhaber des Lehrstuhls für neuere deutsche Literatur- und Ideengeschichte und Vizepräsident der Uni Würzburg.

    more
    Logo der Kampagne www.stadtradeln.de

    Auch in diesem Jahr können Radfahrer leicht zu Aktivisten für ein besseres Klima werden. Bei der Kampagne "Stadtradeln" kann jeder Radler ein wenig dafür tun, die Menschen in den Gemeinden und die Politik für das Thema Radfahren zu sensibilisieren. Wer mag, kann dem Team "Uni Würzburg" beitreten.

    more

    Ehrenvolle Wahl

    04/15/2014
    Matthias Steinhart

    Die Bayerische Akademie der Wissenschaften ist eine der ältesten und größten deutschen Wissenschaftsakademien. Jetzt ist der Altertumswissenschaftler Matthias Steinhart zu ihrem neuen Mitglied ernannt worden. Er ist dort einer von zwei Fachvertretern der Klassischen Archäologie.

    more
    Dem Gesprächspartner am Telefon zuhören, gleichzeitig etwas durchlesen und den Bildschirm im Auge behalten: Mit Multitasking befassen sich Psychologen und Trainingswissenschaftler in einem neuen Schwerpunktprogramm der DFG. (Foto: Robert Emmerich)

    Wo ist Multitasking machbar? Lässt es sich trainieren? Um solche Fragen geht es in einem Schwerpunktprogramm, das die Deutsche Forschungsgemeinschaft jetzt bewilligt hat. Zum Koordinationsteam gehört eine Würzburger Psychologie-Professorin.

    more

    Für seine Wintervortragsreihe 2014/15 sucht der Universitätsbund Referenten und Referentinnen, die mithelfen möchten, Wissen aus der Universität hinaus in die Region zu tragen.

    more