Aktuelles

Der LehrLernGarten ein "Ausgezeichnetes Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt"

 

Der LehrLernGarten im Botanischen Garten wurde im Rahmen des Sonderwettbewerbs „Soziale Natur – Natur für alle“ von der UN-Dekade Biologische Vielfalt als vorbildliches Projekt an der Schnittstelle von Natur und sozialen Fragen ausgezeichnet.

Ausgezeichnet wurden im Speziellen Lehrveranstaltungen in Kooperation mit der Museologie, der Sonderpädagogik und der Psychologischen Ergonomie. Entwickelt wurden dabei zusammen mit Studierenden Konzepte und Materialien, um auch Sehbehinderten und blinden Menschen den Botanischen Garten mit seiner großen Vielfalt zugänglich zu machen.

Mit dem Sonderpreis ausgezeichnet wurden: Simone Doll-Gerstendörfer (Lehrbeauftrage für Museologie), Stephan Huber (Lehrstuhl für Psychologische Ergonomie), Helmut Kirsch (Lehrstuhl für Sonderpädagogik II) und von Seiten des Botanischen Gartens Dr. Kerstin Bissinger, Prof. Dr. Markus Riederer und Dr. Gerd Vogg.

 

Näheres zu dem Projekt finden Sie unter:

https://www.undekade-biologischevielfalt.de/projekte/aktuelle-projekte-beitraege/detail/projekt-details/show/Wettbewerb/3239/

 

Eine kurze Video-Gratulation von Professor Max Weigend, dem Präsidenten des Verbands Botanischer Gärten, finden Sie hier.