piwik-script

Deutsch Intern
    Prüfungsangelegenheiten

    Master Informatik

    Aktuelle Meldungen

    Öffnungszeiten

    Bitte beachten Sie die Hinweise und Anweisungen der Universitätsleitung.

    Das Prüfungsamt der JMU hält den Dienstbetrieb aufrecht. Allerdings entfallen unsere allgemeinen Öffnungszeiten. Bitten wenden Sie sich telefonisch oder per Email an uns. Kontaktdaten finden Sie unter "Prüfungsämter nach Fakultäten".

    Fristsachen (Abschlussarbeiten) reichen Sie bitte per Post ein!

    ­Hinweise und Ausnahmeregelungen aufgrund aktueller Einschränkungen des Lehr- und Prüfungsbetriebes an der JMU Würzburg


    Herr Thill ist in der Zeit vom 09. März 2020 – 07. Juli 2020 nicht im Büro.
    Bei Rückfragen zu diesem Studiengang wenden Sie sich in dieser Zeit bitte an:

    Herr Kestler
    Tel: 0931-31-80138
    Mail: pruefungsamt.nat@uni-wuerzburg.de
    Zimmer: 1.012 (1. Stock rechts)


    Neu in WueStudy: Onlineverifikation zu Bescheinigungen aus dem Prüfungsmanagement


    *dieses Formular können Sie am PC ausfüllen wenn Sie es mit dem Adobe Acrobat Reader öffnen

    Bitte beachten Sie die Meldefristen zu Prüfungen. Nachmeldungen sind ab dem WS2015/16 ohne Ausnahme nicht mehr möglich!

    Bei Fragen und Problemen zu Anmeldungen wenden Sie sich bitte sofort an das Prüfungsamt Informatik.

    Bitte beachten Sie das Merkblatt zum Masterzeugnis!

    Es müssen beide Seiten des Antrags ausgefüllt und eingereicht werden!

    • Die Ausstellung des Zeugnisses kann erst beantragt werden, wenn für alle von Ihnen abgelegten Prüfungsleistungen Ergebnisse vorliegen und diese online korrekt eingebucht sind.
    • Bitte überprüfen Sie, ob Ihr Name, Ihre Vornamen sowie Ihr Geburtsort und ggf. Ihr Geburtsland mit Ihren offiziellen Urkunden übereinstimmen. Diese werden ansonsten auf dem Zeugnis falsch ausgewiesen. Notwendige Korrekturen sowie eine evtl. Namensänderung müssen Sie vor der Antragstellung im Referat für Studienangelegenheiten, Hubland Nord, Oswald-Külpe-Weg 842 (rechter Eingang), Erdgeschoss durch Vorlage einer entsprechenden Personenstandsurkunde nachweisen.
    • Ausstellungsdatum des Zeugnisses ist das Datum, an dem das Zeugnis ausgestellt wird/wurde. Bestehensdatum ist der Tag bzw. das Datum der letzten Prüfungsleistung. Es handelt sich im Regelfall um das Datum, an dem Sie Ihre letzte Prüfungsleistung tatsächlich erbracht haben. Dies kann beispielsweise die Abschlussarbeit sein (Tag der Abgabe) oder auch das Datum der Anerkennung Ihrer letzten Prüfungsleistung (z. B. Auslandsanrechnung).
    • Das Zeugnis kann auch von einem oder einer Bevollmächtigten abgeholt werden. Hierzu müssen Sie eine schriftliche Vollmacht mit Namensnennung des oder der Abholenden ausstellen und diese handschriftlich unterschreiben; der oder die Bevollmächtigte muss diese Vollmacht und seinen bzw. ihren Ausweis im Prüfungsamt vorlegen.
    • Die Zeugnisdokumente können alternativ auch auf eigene Kosten per Einschreiben an eine von Ihnen benannte Adresse versandt werden. Für den Postversand lassen Sie uns bitte 4,05€ in Briefmarken (!) zukommen! Bargeld oder eine Überweisung können nicht angenommen werden.