Allgemeine Informationen zum Bewerbungsverfahren

Die Ausschreibung des Deutschlandstipendiums der Universität Würzburg findet grundsätzlich während der Vorlesungszeit des Sommersemesters statt.
Auswahl und Aufnahme der neuen Stipendiaten und Stipendiatinnen erfolgt daher ausschließlich zum jeweils darauffolgenden Wintersemester.

Das Online-Bewerbungsverfahren zur Vergabe der Stipendien ab dem WS 2017/2018 ist abgeschlossen.


Welche Ziele werden verfolgt?

Mit dem Deutschlandstipendium unterstützt die Bundesregierung begabte und leistungsfähige Studierende; sie will herausragende Leistungen honorieren und eine neue Stipendienkultur in Deutschland anstoßen. Insbesondere ehemalige Hochschulabsolventinnen und Hochschulabsolventen, Wirtschaftsunternehmen oder Stiftungen sollen angeregt werden, talentierte Studierende mit ihrem Beitrag zu fördern.


 

Sind bei der Auswahl der Stipendiaten herausragende Leistungen in Schule und Studium entscheidend?

Ja, die Stipendien werden nach Begabung und Leistung vergeben. Ergänzend wird jedoch auch ein besonderes gesellschaftliches Engagement oder die Überwindung biografischer Hindernisse bei den Auswahlkriterien berücksichtigt.

Insbesondere Frauen mit "weniger stringent" verlaufendem bisherigen Bildungsweg und trotzdem erreichten hervorragenden Leistungen werden hier besonders angesprochen. Obschon die Frage der Bedürftigkeit im Rahmen des Auswahlverfahrens grundsätzlich keine Berücksichtigung findet, können bei erfolgreicher Bewerbung hierfür in begrenztem Maße verfügbare "spezielle" Fördermittel eingesetzt werden. Insofern ist die Frage der Bedürftigkeit im Sinne des Bundesausbildungsförderungsgesetzes in diesen Fällen von besonderer Bedeutung.


Häufig gestellte Fragen (FAQs)

No FAQ's found.