piwik-script

Deutsch Intern
Würzburger Altertumswissenschaftliches Zentrum

Tornau: Städte und Stadtstaaten

Städte und Stadtstaaten zwischen Mythos, Literatur und Propaganda

Beiträge zur Altertumskunde 383

Das Hauptziel dieser interdisziplinären Analyse der Repräsentationen von Städten und ihren Räumen in griechischen und lateinischen Texten vom 7. Jh. v.Chr. bis zum 5. Jh. n.Chr. sind die Einfl üsse politischer und propagandistischer Faktoren auf die Entwicklung kanonischer Darstellungsformen der Städte in der griechischen Klassik und deren Rezeption und Transformation in den gewandelten Situationen der römischen Kaiserzeit und der Spätantike.

 

Herausgeber: Christian Tornau, Paolo Cecconi
Seiten: keine Angabe   
Erschienen: 2020
Verlag: Verlag De Gruyter
ISBN: 978-3-11-065676-3