piwik-script

Deutsch Intern
Forum Africa Centre

Publikationen

Dr. Jürgen Kempf

Publikationen

Afrikabezogene Publikationen (begutachtet):

 

KEMPF, J: (1996):  Zur Reliefgeschichte von Kalkkrusten in Namibia. In: Zeitschrift für Geomorphologie N. F. 40 (4): 519-523.

 

KEMPF, J.: (1996):  Land-Degradation in Namibia nördlich des Wendekreises. In: Die Erde 127 (4): 265-278

 

KEMPF, J.: (1997):  Land degradation in Namibia north of the Tropic of Capricorn. In: Applied Geography and Development 50: 21-37

 

KEMPF, J. & D. BUSCHE (2002): Modelling environmental history in central Namibia since the Late Tertiary. In: Petermanns Geographische Mitteilungen 146: 8-15.

 

BERTRAM, S. & J. KEMPF (2003): Soils of the Neudamm Highlands, Namibia – New approaches to soil classification in semi-arid regions. In: Würzburger Geographische Arbeiten 97: 33-58.

 

KEMPF, J. & M. HIPONDOKA (2003): Regenzeitliche Hydrodynamik im Bereich der Etoschapfanne, Namibia. In: Petermanns Geographische Mitteilungen 147 (2): 4-5.

 

HIPONDOKA, M., J. KEMPF & D. BUSCHE (2004): Source of Lunette Dune Sediments: a geomorphic terrain analysis approach in Etosha National Park, Namibia. In: Erdkunde 58: 212-220.

 

HIPONDOKA, M., H. JOUSSE, J. KEMPF & D. BUSCHE (2006): Fossil Evidence for perennial lake conditions during the Holocene at Etosha Pan, Namibia. In: South African Journal of Science 102: 93-95.

 

KEMPF, J. (2010): Morphotectonics and denudation in the landform history of the Namibian Great Escarpment landscapes. – In: Zeitschrift für Geomorphologie N. F. 54 (3): 347-375.

 

HIPONDOKA, M., J. KEMPF & H. JOUSSE (2013): Palaeo and present ecological value of the Etosha Pan, Namibia: An integrative review. In: Journal of the Namibia Scientific Society 61: 67-85.

 

HIPONDOKA, M., B. MAUZ, J. KEMPF S. PACKMAN, R. C. CHIVERRELL & J. BLOEMENDAL (2014): Chronology of sand-ridges and the Late Quaternary evolution of the Etosha Pan, Namibia. In: Geomorphology 204: 553-563.

 

 

Monographien:

 

KEMPF, J. (1994): Probleme der Land-Degradation in Namibia. = Würzburger Geographische Manuskripte 31, 255 S.

 

KEMPF, J. (2000): Klimageomorphologische Studien in Zentral-Namibia: Ein Beitrag zur Morpho-, Pedo- und Ökogenese. Dissertation, Univ. Würzburg, 570 S + Anh.

 

BUSCHE, D., J. KEMPF & I. STENGEL (2005): Landschaftsformen der Erde. Ein Bildatlas. – Darmstadt (Wissenschaftliche Buchgesellschaft), 360 S.

 

 

Abstracts und Kongressbeiträge:

 

KEMPF, J. (1994): Soil Erosion in Namibia: preliminary assesment. Abstract in: WOLTERS, S., Ed.: Proceedings of Namibia’s National Workshop to Combat Desertification, Windhoek 04.-07.07.1994, 2pp + Poster.

 

KEMPF, J. (1997): Geoökodynamik im zentralen namibischen Hochland: morphologisch-pedologische Determinanten der Vegetationsentwicklung und Degradationsgefährdung. Abstract in: Beiträge des 1. Workshops der Interuniversitären Namibia-Forschungsgruppe (IUNFG) „Probleme der Landschaftsgeschichte und Geoökologie Namibias“, Bayreuth 1997: 10.

 

KEMPF, J. (1999): Pedo-geomorphological studies in central Namibia. In: Focus Africa. = Abstracts of the Third Biennial International Conference of the Society of South African Geographers, Windhoek 05.-09.07.1999: 39-40 + Poster.

 

KEMPF, J. (1999): Geomorphological significance of pedological development in central Namibia. In: Environmental Background to Hominid Evolution in Africa. = Congress of the International Union for Quaternary Research (INQUA), Durban 03.-11.08.1999. Abstract Vol.: 95-96 + Poster.

 

KEMPF, J. & M. HIPONDOKA (2005): Recent results on landscape history of the Etosha National Park and adjacent areas in North-central Namibia. Abstract zur Jahrestagung des Arbeitskreises Wüstenränder, Rauischholzhausen 30.-31.01.2005, 1 S. + Poster.

 

KEMPF, J., M. HIPONDOKA & H. JOUSSE (2006): Neue Befunde zur Landschaftsentwicklung im Etoscha-Nationalpark, Namibia. Abstract zur Jahrestagung der Afrikagruppe deutscher Geowissenschaftler 2006, Würzburg, 23.-24.06.2006. – In: KEMPF, J. & R. BAUMHAUER (HG): Afrika im Jahr der Wüsten, Würzburg, 11.

 

KEMPF, J. & M. HIPONDOKA (2010): Neue Ergebnisse zur Landschaftsgeschichte des nördlichen Zentral-Namibia. Abstract zur Jahrestagung der Afrikagruppe deutscher Geowissenschaftler 2010, Frankfurt/M., 25.-26.06.2010. – In: RUNGE, J. (HG): Afrika – Natürliche Ressourcen und nachhaltige (?) Entwicklung, Frankfurt, 11.

 

HIPONDOKA, M. H. T., B. MAUZ, S. PACKMAN, J. BLOEMENDAL, R. CHIVERRELL & J. KEMPF (2012): Optically Stimulated Luminescence (OSL) dating of sand-ridges dynamics and the evolution of Etosha Pan, Namibia. Abstract zur SASQUA 2012 “Celebrating 50 Years of Namib Desert Research”, Sept. 2012., South African Society for Quaternary Research, 1 S + Poster.

 

 

Herausgeber-Funktionen:

 

KEMPF, J. & R. BAUMHAUER, HG (2006): Afrika im Jahr der Wüsten. Abstractband zur Jahrestagung der Afrikagruppe deutscher Geowissenschaftler, Würzburg, 23.-24.06.2006, 44pp.

 

BAUMHAUER, R. & J. KEMPF, HG (2007): Afrikagruppe deutscher Geowissenschaflter. Beiträge der Jahrestagung in Würzburg 2006: Afrika im Jahr der Wüsten. – In: Zentralblatt für Geologie und Paläontologie Teil I, Jahrgang 2006 (1-4): 203-267.

 

KEMPF, J. & R. BAUMHAUER, HG (2011): Afrika am Beginn der UN-Dekade zur Desertifikationsbe-kämpfung. Abstractband zur Jahrestagung der Afrikagruppe deutscher Geowissenschaftler, Würzburg, 24.-25.06.2011, 34pp.

 

Andere Afrika-Publikationen, Karten:

 

BONDZIO, B., B. WIESE & J. KEMPF (1992): Reisebildband Namibia. München (Bucher Verlag), 160 S.

 

KNÜSEL, B., B. WIESE & J. KEMPF (1996): Jenseits des Ozeans: Namibia. Bildband. München (Bucher Verlag), 88 S.

 

KEMPF, J. (1998): Umwelt- und Ressourcenschutz in Namibia: Der Beitrag des Namibia Land Degradation Project (NLDP) zur Erhaltung der naturräumlichen Produktionsgrundlagen. In: Namibia Magazin 9 (3): 13-15.

 

KEMPF, J. (2003): Not at all monotone from above – the Kalahari in south western Namibia. Satellitenbildinterpretation, Flying Camera Calender, Kalenderblatt 11/2004.

 

KEMPF, J. (2006): Map of African Ecoregions. In: Perthes World Atlas, Gotha (Klett-Perthes): 199.

 

 

 

Berichte, unpubliziert:

 

KEMPF, J. (1993): Probleme der Land-Degradation in Namibia: Ausmaß, Ursachen und Wirkungsmuster - dargestellt anhand ausgewählter Untersuchungsgebiete. 2 Vols. (unpubl.) Diplomarbeit, Geographisches Institut, Univ. Würzburg, 208 S. + Anh.

 

KEMPF, J. (1997): Die quartärgeologischen Forschungen von Hermann Korn und Henno Martin am Karpfenkliff in der zentralen Namib – Eine Analyse der Feldbuchaufzeichnugen Hermann Korns. Arbeitsbericht des Forschungsprojekts Geomorphologie Zentral-Namibias, Geographisches Institut der Universität Würzburg, 8 S.

 

KEMPF, J. (1998): Geoökologisches Potential und Landdegradation in ausgewählten Gebieten Zentral- und West-Namibias in Abhängigkeit von pleistozänen und holozänen Paläoböden und der quartären Morphogenese. In: Arbeitsbericht des Graduiertenkollegs „Geowissenschaftliche Gemeinschaftsforschung in Afrika“ zur zweiten Projektphase, Univ. Würzburg (unpubl.): 87-92

 

KEMPF, J. (2002): Klimageomorphologische Studien in Zentral Namibia. Abschlußbericht. In: Graduiertenkolleg Geowissenschaftliche Gemeinschaftsforschung in Afrika (HG): Abschlußbericht zur dritten Projektphase für die DFG (unpubl.): 188-195.

 

KEMPF, J. (2002): Bodenentwicklung und Land-Degradation im zentralen Namibia. Postdoc-Projekt-Abschlußbericht. In: Graduiertenkolleg Geowissenschaftliche Gemeinschaftsforschung in Afrika (HG): Abschlußbericht zur dritten Projektphase für die DFG (unpubl.): 195-2000.