piwik-script

Deutsch Intern
    Informations-Portal zum Thema Pflege naher Angehöriger

    Betreuungsformen

    Die Betreuung eines Angehörigen muss gewährleistet werden oder diese kündigt sich an. Unter den vielen Fragen befindet sich auch die Frage, wie und wo wird diese Pflege gewährleistet? Es gibt hier vielseitige Möglichkeiten, welche im Folgenden kurz beschrieben werden. Nähere Informationen und entsprechende Beratung erhalten Sie darüber hinaus bei unserem Kooperationspartner, dem Pflegestützpunkt Würzburg.

    Ambulante Pflege

    Ambulante Pflegedienste ermöglichen Pflegebedürftigen die von diesen oft gewünschte und erhoffte lange Selbständigkeit und damit auch Selbstbestimmtheit.

    Informationen finden Sie auf der Webseite des Bayerisches Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege

    Einzelpflegekräfte sind auf selbständiger Basis arbeitende Altenpflegekräfte, AltenpflegehelferInnen oder ähnliche Berufsgruppen. Die Pflegekassen können mit Einzelpflegekräften unter bestimmten Voraussetzungen (z.B. besondere Wirksamkeit oder Wirtschaftlichkeit der Pflege) direkte Verträge zur Versorgung Pflegebedürftiger abschließen. Die Abrechnung erfolgt dann ebenfalls direkt zwischen den beiden Parteien.

    Informationen finden Sie auf der Webseite des Bundesgesundheitsministeriums

    Auch pflegende Angehörige brauchen Urlaub oder können durch Krankheit die Pflege vorübergehend nicht übernehmen. Für solche Fälle kann eine Pflegevertretung eingestellt werden.

    Informationen und Voraussetzungen zur Verhinderungspflege.

    Stationäre Pflege

    Kurzzeitpflege richtet sich an Pflegebedürftige, die nur für begrenzte Zeit auf stationäre Versorgung angewiesen sind, wie z.B. im Anschluss an einen Krankenhausaufenthalt oder zur Bewältigung einer Krise in der Pflege zu Hause.

    Informationen zur Kurzzeitpflege.

    Die zeitweise Pflege im Tagesverlauf in einer stationären Einrichtung wird als teilstationäre Pflege bezeichnet. Sie kann in Tages- und Nachtpflege unterschieden werden und wird im Einzelfall gewährt, wenn die ambulante Pflege nicht ausreichend zur Verfügung gestellt werden kann.

    Informationen zu den Leistungen der Tages- und Nachtpflege.

    Ist eine ambulante oder teilstationäre Pflege nicht möglich, wird eine vollstationäre Pflege von den Pflegekassen gewährt.

    Informationen zur vollstationären Pflege.