piwik-script

Deutsch Intern
Büro der Universitätsfrauenbeauftragten

Coaching

Die Universität Würzburg unterstützt Wissenschaftlerinnen auf dem Weg zur Professur mit einem Coaching-Angebot, das Sie über das SCIENTIA-Programm in Anspruch nehmen können. Coaching ist eine individuelle Beratungsform zur Unterstützung von Führungskräften.

Das Angebot beinhaltet 5 Coachings á 90 Minuten innerhalb von 10 Monaten. Mögliche Themen sind strategische Karriereplanung, Berufungsverfahren, Mitarbeiterführung, Vereinbarkeit, Stressbewältigung. SCIENTIA arbeitet mit professionell ausgebildeten Coachinnnen und Coaches, die fundierte Kentnisse der Karriereverläufe in der Wissenschaft haben.

Gruppencoaching für Nachwuchswissenschaftlerinnen in Forschungsverbünden

Ziel des Coachings ist, Promovierende in allen Phasen zu unterstützen, Lösungsansätze für Herausforderungen zu entwickeln, die eigene Berufsrolle zu reflektieren und selbstbestimmt zu gestalten, sowie die Entscheidungsfindung für die berufliche Zukunft zu unterstützen.

Coachin: Dr. Lisa Schubert
Termin: Mittwoch, 05. Dezember 2018
Uhrzeit: 9:30-13 Uhr
Ort: Büro der Universitätsfrauenbeauftragten, Gerda-Laufer-Str. 46, Hubland Nord, Seminarraum 205
(Dies ist ein Gruppencoaching zur Einführung. Weitere Coaching-Termine in Absprache)


Weitere Informationen zu der Veranstaltung:

Was ist Coaching?

Coaching ist ein interaktiver, personenzentrierter Beratungs- und Betreuungsprozess. Im Vordergrund stehen die berufliche Rolle und alle damit zusammenhängenden Fragestellungen. Coaching zielt auf Selbstreflexion und Verantwortung ab, um so eigene Lösungsansätze zu entwickeln. Coaching basiert auf gegenseitiger Akzeptanz, Vertrauen, Diskretion und Freiwilligkeit.

Themen:

Im Einführungs-Gruppencoaching werden typische Fragestellungen behandelt, die mit der Promotionsarbeit und der Rolle als Doktorandin zusammenhängen, wie z.B. die eigene Motivation, Zeitmanagement, Umgang mit Problemen im Betreuungsverhältnis, Karriereplanung und Entscheidungsfindung, Selbstbehauptung im Arbeitsumfeld, die eigene Work-Life-Balance etc. Bei Bedarf können In den Einzelcoachings individuelle Fragestellungen vertieft werden, die sich aus dem Gruppencoaching ergeben haben oder bereits bestehen. Es können auch konkrete Anlässe vorbereitet werden, wie z.B. ein Bewerbungsgespräch, ein Gespräch oder eine Verhandlung mit dem Chef/der Chefin, eine Lehrveranstaltung etc. Ob Sie ein Einzelcoaching in Anspruch nehmen möchten, können Sie nach dem Gruppencoaching entscheiden.

Infos über die Coachin:

Dr. Lisa Schubert ist Diplom-Psychologin und arbeitet in Würzburg und deutschlandweit als Trainerin, Coachin und Mediatorin. Sie ist erfahren im Hochschulbereich und ist spezialisiert auf die Themen Kommunikation und Entscheidungsfindung.
Weitere Infos zu Dr. Lisa Schubert finden Sie auf ihrer Homepage

Rahmenbedingungen:

Die Teilnahmegebühren werden in Absprache mit dem SFB aus Gleichstellungsmitteln finanziert. Bei Bedarf kann Kinderbetreuung organisiert werden. Das Coaching findet in deutscher Sprache statt, bei Bedarf kann auch eine englischsprachige Gruppe angeboten werden.

Vergangene Veranstaltungen

Gruppencoaching V für Doktorandinnen

Trainerin: Dr. Lisa Schubert
Termin: Donnerstag, 1. März 2018
Uhrzeit: 9:30 - 13:30 Uhr
Ort: Kinder- und Familienzentrum, Gerda-Laufer-Straße 46, Hubland Nord
Raum: 204