piwik-script

Deutsch Intern
    Occupational Health and Safety, Animal Welfare and Environmental Protection

    Unfallanzeige / Antrag auf Anerkennung eines Dienstunfalles

    Meldung von Unfällen

    Der Unternehmer hat einen Arbeits- oder Wegeunfall dem Unfallversicherungsträger zu melden, wenn:

    • der Mitarbeiter verletzt wurde, dass er mehr als 3 Kalendertage arbeitsunfähig ist oder
    • diese Person daran gestorben ist

    Darüber hinaus wünscht die Universität Würzburg eine Meldung sobald ärztliche Kosten entstanden sind!

     

    Verfahren für Arbeitnehmer/innen

    Formular inkl. Beiblatt für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer (Unfallanzeige)

    Schicken Sie das ausgefüllte Formular inkl. dem Beiblatt an die Personalabteilung (diese fertigt der Stabsstelle Arbeitssicherheit -uns- eine Kopie,
    holt die restlichen Unterschriften v. Personalrat, ggf. Sicherheitsbeauftragter ein und verschickt es  an die Bayerische Landesunfallkasse)
    Falls beim Ausfüllen Fragen aufkommen oder Sie Hilfe benötigen:
    Ihr Sicherheitsbeauftragter Vorort, die Personalabteilung, sowie wir stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung!

     

    Verfahren für Studenten/innen

    Formular für Studenten/innen
    Erläuterungen hierzu
    Zusatzformular bei Wegeunfällen!

    Die Studentenunfälle bearbeitet die Verwaltungsangestellte:
    Frau Heike Stahl  Tel. 0931/31-88131  Fax 0931/31-86880   heike.stahl@uni-wuerzburg.de
    -> bitte die Vordrucke (3-fach) ausgefüllt an sie schicken!

     

    Verfahren für Beamte/innen

    Formular für Beamte  (Antrag auf Anerkennung eines Dienstunfalles ehem. Dienstunfalluntersuchung)
    Erläuterungen hierzu

     


    Meldung von Beinaheunfällen

    Der Unternehmer hat gemäß § 15 ArbSchG "Pflichten der Beschäftigten", nicht nur jeden Arbeits- und Wegeunfall, sondern jedes Ereignis, das beinahe zu einem Unfall (sog. Beinaheunfall) geführt hätte, der einen Beinaheunfall der Stabsstelle Arbeitssicherheit zu melden.

    Formular für die Meldung von Beinaheunfällen