piwik-script

Intern
  • Untertauchen von Wassersalat
LehrLernGarten

Lehrerfortbildungen

Wir bieten zweimal im Jahr eine Lehrerfortbildung aus verschiedenen Themenbereichen an. Dabei stehen „klassische“ biologischen Themen z.B. Blütenökologie, Anpassungen etc. und fächerübergreifende Themen z.B. BNE, Vegetationszonen etc. im Fokus.

Gerne können Sie auch gezielt Lehrerfortbildungen anfragen. Bei entsprechendem Bedarf können wir diese auch ggf. in Kooperation mit externen Referenten gestalten.

Im Rahmen der Lehrerfortbildungen werden die theoretischen Hintergründe mit praktischen Inhalten verknüpft und durch konkrete Beispiele aus unseren Aktionsprogrammen ergänzt.

Die Anmeldung zu unseren Fortbildungen erfolgt über FIBS.

 

Die Nächste Fortbildung findet zum Thema "Wald lokal-Wald global" statt

Do, 14.11.19

Wälder sind lebenswichtig! Sie sind Lebensräume für Tiere und Pflanzen, sie schützen die Böden, das Klima und das Wasser und sie liefern den vielfältigen Rohstoff Holz.

Entsprechend findet sich die Thematik Wald und Nutzung auch im curriculären Kontext in Themenfeldern wie "Ökosysteme unter dem Einfluss des Menschen", "Mensch-Umwelt-Beziehungen", "Tiere, Pflanzen, Lebensräume" wieder.

Die außerschulischen Lernorte Walderlebniszentrum und Botanischer Garten bieten hierbei eine Vielzahl von Möglichkeiten typische Baumarten, Funktionen und Nutzungsaspekte des heimischen und tropischen Waldes exemplarisch zu erarbeiten.
Außerschulische Lernorte bieten die Möglichkeit die formale wie informale Bildung zu vernetzen. Welches Potential diese Vernetzung im Kontext von fächerübergreifendem Unterricht haben kann, wird anhand von Praxisbeispielen erarbeitet. Konkrete Beispiele aus dem Walderlebniszentrum und dem LehrLernGarten werden hierbei auf der Schülerebene durchgeführt und auf der Lehrkraftebene reflektiert. Hierbei wird auch beleuchtet, welche Rolle die Gestaltungs- und Bewertungskompetenz im Sinne einer Bildung für nachhaltige Entwicklung im schulischen Unterricht einnehmen kann.


Zielgruppe: Lehrerinnen und Lehrer aller Schulformen, bei weiterführenden Schulen insbesondere Fachlehrer Biologie, Geographie, Haushalt und Ernährung, Natur und Technik, Sozialkunde

Termin: Do, 14.11.19 von 09:15 - 17:00

Leitung: Wolfgang Graf (Walderlebniszentrum Gramschatzer Wald) und Dr. Kerstin Bissinger (LehrLernGarten)

Anmeldung über FIBS bis 31.10.19 (Lehrgangs ID 184657)

Ort: Vormittags findet die Fortbildung im Walderlebniszentrum Gramschatzer Wald, Einsiedel 1, 97222 Rimpar statt. Nachmittags werden im LehrLernGarten, Botanischer Garten, Julius-von-Sachs-Platz 4, 97082 Würzburg Praxisbeispiele präsentiert. Der Transfer erfolgt mit Privat-Pkw. Die Bildung von Fahrgemeinschaften ist erwünscht.