piwik-script

Intern
    Büro der Universitätsfrauenbeauftragten

    Aktuelles und Termine

    Online Workshop: Wissenschaftlerinnen im Netz – ein Workshop für Selbstmarketing und Sichtbarkeit in den sozialen Medien

    Online Workshop: Wissenschaftlerinnen im Netz – ein Workshop für Selbstmarketing und Sichtbarkeit in den sozialen Medien
    Datum: 07.04.2022, 09:00 - 16:30 Uhr
    Kategorie: R1, R2, R3, R4, Wissenschaft
    Ort: Zoom
    Veranstalter: Gender Equality Academy
    Vortragende*r: Eva Lindner

    Chemikerin Mai Thi Nguyen-Kim, die Virologen Christian Drosten und Karl Lauterbach, Medizinerin Sandra Ciesek: diese Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen kennt Deutschland – auch weil sie ihre Expertise erfolgreich auf sozialen Medien ausstellen. LinkedIn, Twitter, Instagram, ResearchGate, Blogs oder Podcasts bieten Forschenden große Chancen an öffentlichen Debatten über Wissenschaft teilzunehmen, die eigenen Themen und Interessen öffentlich zu kommunizieren und sich zu vernetzen. Wie können Sie durch aktive Nutzung der sozialen Medien profitieren und welche Regeln gilt es bei der Kommunikation online zu beachten? Wie stärken Sie Ihr digitales Profil? Und wie viel Selbstinszenierung ist überhaupt nötig, um gesehen zu werden?

    Das interaktive Social Media Seminar gibt Ihnen anhand von praktischen Übungen eine Einführung in die virtuelle Wissenschaftskommunikation und liefert Tipps und Tricks, wie Sie ausgewählte soziale Medien, die zu Ihnen passen, sinnvoll und mit Freude nutzen. Sie lernen wie Sie sich und Ihre Themen verständlich kommunizieren, welcher Ton und welche Ansprache auf sozialen Medien überzeugen und wie sie den virtuellen Austausch mit verschiedenen Interessensgruppen pflegen.

    Darum geht es im Seminar:

    •  LinkedIn, Twitter, ResearchGate – Soziale Netzwerke und deren Zielgruppe
    •  Welche Plattform passt zu meinem Inhalt – und zu mir?
    •  Das digitale Profil und das virtuelle Netzwerk – Wie kann ich mich von der Masse absetzen und Aufmerksamkeit erregen?
    • Texten für soziale Medien: Wissenschaft spannend erzählen
    • Website oder Blog? Was brauche ich wirklich für meine Online-Wissenschaftskommunikation
    • Die eigene Online-Kommunikationsstrategie planen: von Frequenz, Bildmaterial, über Länge und die richtige Ansprache der Zielgruppe

    Das lernen Sie:

    • Welche Plattform für Sie und Ihre Inhalte geeignet ist
    • Sich und Ihre Themen zielgerichtet auf sozialen Netzwerken bekannt machen
    • Kurz-Texte schreiben, die online Aufmerksamkeit erregen
    • Wissenschaftssprache in persönliche social media-Postings übersetzen
    • Mit Freude und Selbstvertrauen in der digitalen Öffentlichkeit stehen

    Methodik:

    Best-Practice, praxisorientiertes Schreibtraining, ressourcenstärkende und interaktive Gruppenarbeit, Einzelfeedback

    Vortragende:

    Eva Lindner (Freie Journalistin für u.a. „Die Zeit“ und „SZ“, Medientrainerin, Vorstand ProQuote Medien)

    Termin:
    Online-Workshop am 07.04.2022, 09-16:30 Uhr 

    Anmeldung bitte per e-Mail bei: Dr. Isabel Fraas, Büro der Universitätsfrauenbeauftragten  isabel.fraas@uni-wuerzburg.de

    Zurück