piwik-script

Intern
    Familiengerechte Universität

    Der Auditierungsprozess

    In diesem sich kontinuierlich weiterentwickelnden Verfahren wird geprüft, ob die Julius-Maximilians-Universität sowohl in ihrer Rolle als Arbeitgeberin als auch in ihrer Funktion als Hochschule die Beschäftigten und Studenten bei der Vereinbarkeit von Beruf bzw. Studium und Familie ausreichend unterstützt.

    Im Verfahren der erstmaligen Auditierung, das im Jahr 2001 von der berufundfamilie gGmbH ursprünglich für Unternehmen der Privatwirtschaft entwickelt worden war, wurde die Umsetzung einer nachhaltig familien- und lebensphasenbewussten Personalpolitik und die Gestaltung familiengerechter Forschungs- und Studienbedingungen an der JMU untersucht. Das aufgrund des positiven Ergebnisses verliehene Zertifikat „familiengerechte hochschule“ hat jeweils eine Laufzeit von drei Jahren. Für diesen Zeitraum werden vom Auditor neue, dem Entwicklungsstand der Hochschule angepasste Maßnahmen und Ziele formuliert, um die familiengerechten Arbeits- und Studienbedingungen in der Hochschulkultur weiter zu verankern. Nach einem Zeitraum von eineinhalb Jahren müssen die Schritte zur Umsetzung dieser Ziele in einem Zwischenbericht dokumentiert werden. Weitere eineinhalb Jahre später ist zum Abschluss des Verfahrens der Zertifizierungsstelle eine weitere Dokumentation der Fortschritte zur Begutachtung vorzulegen. Bei einer positiven Beurteilung war die sogenannte Re-Auditierung erfolgreich, die Hochschule ist dann weitere drei Jahre berechtigt, das Zertifikat „familiengerechte hochschule“ zu führen. Die Begutachtung erfolgt durch die berufundfamilie Service GmbH sowie ein unabhängiges Kuratorium,  welche auch die Zertifikate zum audit familiengerechte hochschule erteilen. Das Kuratorium ist prominent mit Vertretern aus der Wirtschaft, der Wissenschaft, der Politik und aus Verbänden besetzt und soll noch mehr die Werthaltigkeit und Unabhängigkeit der Zertifizierung verbürgen.

    Die umzusetzenden Ziele sind acht verschiedenen Handlungsfeldern im audit familiengerechte hochschule zugeordnet. Anhand dieser wird ein stimmiges Gesamtkonzept entwickelt, das dazu dient Familienbewusstsein langfristig und nachhaltig an der Hochschule zu verankern:

    Flexibilisierng von:

    •    Arbeitszeit / Studienzeit
    •    Arbeitsorganisation / Studienorganisation
    •    Arbeitsort / Studienort

    Verankerung des Themas „Familienfreundlichkeit“ in der
    •    Informations- und Kommunikationspolitik
    •    Führung
    •    Personalentwicklung / wissenschaftliche Qualifizierung

    Flankierende Maßnahmen
    •    Entgeltbestandteile und geldwerte Leistungen
    •    Service für Familien

     

    Das Dialogverfahren

    Da die Universität Würzburg nunmehr bereits zum 4. Mal zertifiziert wurde, schließt sich den oben ausgeführten Verfahren in diesem Jahr (2017) das sogenannte "Dialogverfahren" an, in welchem der Universität Würzburg die eigenverantwortliche Steuerung und Gestaltung seiner familien- und lebensphasenbewussten Personalpolitik überlassen wird. Das Verfahren besteht aus einem in 2017 erstmals durchgeführten ganztägigen Dialogtag, dessen Format in Absprache mit dem Auditor der berufundfamilie Service GmbH individuell wählbar ist. Das Zertifikat ist vom Charakter her von jetzt an dauerhaft. Alle 3 Jahre ist es zur Sicherung der Qualität mit dem Dialogverfahren zu bestätigen.

     


    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Facebook weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Twitter weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Kontakt

    Universität Würzburg
    Sanderring 2
    97070 Würzburg

    Tel.: +49 931 31-0
    Fax: +49 931 31-82600

    Suche Ansprechpartner

    Sanderring
    Sanderring
    Röntgenring
    Röntgenring
    Hubland Nord
    Hubland Nord
    Hubland Süd
    Hubland Süd
    Campus Medizin
    Campus Medizin