piwik-script

Intern
    Strahlenschutzstelle

    Allgemeine Geschäftsbedingungen

    1. Verbindliche Anmeldung
     

    Per Post, Fax oder Scan per E-Mail können Sie sich für Kursveranstaltungen mit dem unterschriebenen Anmeldeformular verbindlich anmelden. Die Kursplätze werden in der Reihenfolge der Eingänge der verbindlichen Anmeldung vergeben. Die Zahl der Kursplätze ist begrenzt. Gehen mehr verbindliche Anmeldungen ein als Kursplätze vorhanden sind, wird gemäß der Reihenfolge der Eingänge der Anmeldungen eine Warteliste erstellt.
    Nach der Platzvergabe erhalten Sie von der Akademie für Weiterbildung per E-Mail eine Anmeldebestätigung. Die Rechnung wird postalisch an Sie versandt.
    Mit der verbindlichen Kursanmeldung ist die Kursgebühr zur Zahlung fällig.

       
    2. Rücktritt
     
    • Eine Stornierung der Teilnahme ist grundsätzlich nur unter Einhaltung der Schriftform möglich.
    • Nach der verbindlichen Anmeldung wird bei Rücktritt von der Kursteilnahme grundsätzlich eine Bearbeitungsgebühr i.H.v. 10 % der Kursgebühr erhoben. Erfolgt der Rücktritt weniger als 14 Tage vor Kursbeginn ist eine Rückzahlung der Kursgebühr nicht mehr möglich. Auch bei Nichterscheinen oder vorzeitigem Beenden des Kurses wird die volle Kursgebühr erhoben.
    • Sollten Teilnehmer eine Ersatzperson benennen können, die die Kursvoraussetzungen erfüllt, kann diese stattdessen teilnehmen und erhält eine entsprechende Rechnung.
       
    3. Zahlungsverfahren
     
    Die Kursgebühr kann nach Rechnungsstellung überwiesen werden. Es wird darauf hingewiesen, dass bei Rechnungsstellung die Teilnahmebescheinigung erst überlassen wird, wenn der Zahlungseingang der Strahlenschutzstelle der Universität Würzburg vorliegt.
       
    4. Datenschutz
     

    Es wird darauf hingewiesen, dass die personenbezogenen Daten zum Versand der Anmeldeformulare, Kursunterlagen und zur Ausstellung der Teilnahmebescheinigung elektronisch gespeichert werden. Eine Datenschutzerklärung erfolgt mit der verbindlichen schriftlichen Anmeldung.

       

    5. Kursbescheinigung

     
    Eine Teilnahmebescheinigung gemäß Fachkunde-Richtlinien kann nur bei regelmäßiger Teilnahme an der Kursveranstaltung und bei erfolgreich bestandener Prüfung ausgestellt werden. Es wird darauf hingewiesen, dass bei Rechnungsstellung die Teilnahmebescheinigung erst überlassen wird, wenn der Zahlungseingang der Strahlenschutzstelle der Universität Würzburg vorliegt.
       
    6. Sonstiges
     
    In begründeten Fällen, z.B. zu geringe Teilnehmerzahl oder Ausfall eines Referenten, behält sich die Strahlenschutzstelle der Universität Würzburg vor, den angekündigten Kurs vor Kursbeginn abzusagen. In diesem Fall werden bereits entrichtete Kursgebühren unverzüglich zurückerstattet. Darüber hinausgehende Ansprüche gegen die Strahlenschutzstelle der Universität Würzburg sind ausgeschlossen.