piwik-script

Intern
    Gesunde Hochschule

    Unser Leitbild

    "Die Universität Würzburg schafft Raum für Gesundheit" - das ist der Leitsatz der Gesunden Hochschule. Unser Ziel ist die Entwicklung eines umfassenden universitären Gesundheitsmanagements. Damit Sie sich mehr unter unserem Projekt vorstellen können, haben wir eine Grafik entwickelt, die unser Leitbild wiederspiegeln soll.

    Aus Bausteinen, die uns wichtig sind, entwickeln wir Strukturen, Prozesse, Maßnahmen und Angebote. Alle Bausteine können neu angeordnet und weiterentwickelt werden, auch können neue Elemente eingebaut werden - wir wollen uns kontinuierlich weiterentwickeln.

    Wir berücksichtigen dabei verhältnis- und verhaltensbezogene Aspekte. Einerseits haben wir es uns zum Ziel gesetzt, Ihr Arbeitsumfeld - also Ihren Arbeitsplatz, die Arbeitsatmosphäre sowie das Miteinander - gesundheitsförderlicher zu gestalten. Andererseits möchten wir auch Sie persönlich dazu anregen, Ihr eigenes Verhalten zu hinterfragen und Ihnen Angebote machen, wie Sie es, wenn Sie es möchten, gesünder gestalten können.

    In unserer Grafik finden Sie die Ziele und Themenbereiche , die die Gesunde Hochschule als besonders wichtig identifiziert hat und denen wir uns in den nächsten Jahren widmen wollen. Ihnen fehlt etwas? Schreiben Sie uns Ihre Anregungen: gesundheit@uni-wuerzburg.de

     

    Was verstehen wir unter den einzelnen Begriffen? Klicken Sie auf den jeweilgen Balken und erfahren Sie mehr!

    Wir alle verbringen einen Großteil unseres Tages am Arbeitsplatz. Damit diese Zeit positiv erlebt wird, möchten wir die Gesundheitskultur und das Miteinander an der Universität Würzburg nachhaltig weiterentwickeln und, wenn nötig, verbessern.

    Wir beteiligen Vertreter*innen aller Interessensgruppen am Aufbau und der Weiterentwicklung des Gesundheitsmanagements – z.B. Personalrat, Schwerbehindertenvertretung, Gleichstellung und Universitätsfrauenbeauftragte. Besonders wichtig jedoch sind uns Sie – die Beschäftigten. Kommen Sie auf uns zu, wir haben immer ein offenes Ohr für Ihre Anliegen.

    Gegenseitige Anerkennung und Respekt vor der Person und der Leistung unseres Gegenübers sind wichtige Bestandteile des Miteinanders am Arbeitsplatz. Damit das besser gelingen kann, bieten wir unter anderem Angebote zu Kommunikation und Konfliktprävention.

    Nicht nur die körperliche Unversehrtheit und Gesundheit am Arbeitsplatz sind uns wichtig, auch das psychische Wohlergehen ist ein wesentlicher Bestandteil einer gesundheitsförderlichen Arbeitsumgebung. Wir wollen die Arbeitsbedingungen so gestalten, dass Ihre Gesundheit gefördert und Risiken durch Arbeitsbelastungen reduziert werden.

    Weniger sitzen, mehr bewegen – wir möchten, dass das im Arbeitsalltag gelingen kann. Wir wollen das Bewusstsein für Sitzverhalten, Bewegungs- und Entspannungsrythmen steigern und neue Angebote zur Bewegungs- und Entspannungsförderung schaffen.

    Sie waren bisher nicht aktiv? Schauen Sie sich unser Angebot an, vielleicht ist ja doch etwas für Sie dabei!

    Wie kann es gelingen, den Arbeitsalltag gesundheitsförderlich zu strukturieren? Wir möchten Ihnen Fähigkeiten und Instrumente vermitteln, die Ihnen ermöglichen, …

    Führungskräfte haben einen besonders großen Einfluss auf das Arbeitsklima. Daher ist eine gesunde Führungskultur die Grundlage eines gedeihlichen Miteinanders am Arbeitsplatz. Wir unterstützen Führungskräfte und Mitarbeitende dabei, gesundheitsförderliche Zusammenarbeit in gelebte Praxis umzusetzen.

    Nicht jedes Angebot passt für jede*n. Wir möchten, dass sich alle Beschäftigten wiederfinden und werden deshalb Angebote für alle Zielgruppen entwickeln.

    Eine gesundheitsbewusste, individuell abgestimmte Ernährung ist wichtig für einen produktiven Arbeitstag. Wir wollen Wege aufzeigen, wie Sie das eigene Essen am Arbeitsplatz reflektieren und vielleicht das eine oder andere verbessern können.