piwik-script

Intern
    Gesunde Hochschule

    Workshops

    Reise zu den Organen
    Gabriele Heilmann und Christine Krokauer, Heilpraktikerinnen für Psychotherapie
    13:00 - 13:45 Uhr, Grünes Klassenzimmer

    Körper, Seele und Geist sind eine untrennbare Einheit. Zu jeder Sekunde tauschen sie sich aus, updaten einander und beeinflussen sich positiv wie negativ. „Mens sana in corpore sano“ – einen gesunden Geist in einem gesunden Körper, das wünschen wir uns alle.

    Wir zeigen auf, was mentale Stärke für die Gesundheit bedeutet. Zuerst schauen wir uns an, wie unser Gehirn neu vernetzt, entdecken Möglichkeiten, wie Vertrauen in unseren Körper wirken kann und beschließen den Workshop mit einer Reise an unseren inneren geschützten Ort, bei der wir unsere Organe besuchen und erfahren, wie wir sie mit Liebe und Freundlichkeit kräftigen können, damit sie lange und gut ihre Dienste in uns tun. Herzlich willkommen.

    Tiefenentspannung mit Atem, intuitivem Klang und Stille
    Heiko Herbert, Tonkünstler
    14:00 - 14:45 Uhr, Seminarpavillon

    Über den Atem kommen wir an. Die Einladung in das bewusste Spüren hilft uns hierbei. Jeder erlebt so sein eigenes Bewusstsein in dem er/sie sich und seinen Körper wahrnimmt. Wie geht es mir jetzt? Wie bin ich da? Im Anschluss wird Heiko Herbert für uns meditativ Singen. Seine intuitive Art der Musik lädt uns in die Entspannung ein. Nach der Klangreise, die wir je nach Belieben im Sitzen oder Liegen genießen dürfen folgt eine Sequenz der Stille und des Nachspürens. Mit einfachen Körperübungen erden wir uns und stimmen uns wieder auf den äußeren Raum ein.

    "Bunte Vielfalt auf dem Teller - Ernährung ist Prävention und Therapie"
    Christina Haas, Oecotrophologin am Uniklinikum Würzburg und Lisa Schiffmann, Ernährungswissenschaftlerin am Comprehensive Cancer Center Mainfranken
    14:00 - 14:45 Uhr, Grünes Klassenzimmer

    Ernährungsabhängige Erkrankungen vermindern die Lebensqualität und verursachen unnötige Kosten sowie erhöhten Aufwand für die Betroffenen und das Gesundheitssystem. "Volkserkrankungen" wie Diabetes, erhöhte Blutfettwerte, Krebs und Adipositas rücken in unserer sich demographisch wandelnden Gesellschaft in den Fokus. Ernährungsmaßnahmen können dabei sowohl in der Prävention als auch in der Therapie von Erkrankungen einen wesentlichen Beitrag leisten.

    Schmerz lass nach! - Praktikable Übungen für den Büroalltag
    Dr. Andreas Petko, Sportzentrum
    15:00 - 15:45 Uhr, Grünes Klassenzimmer

    Erfahren Sie, wie Sie mit einfachen Mitteln und Bewegungsübungen Nackenverspannungen und Rückenschmerzen lockern und vorbeugen können.

     

     

    Quelle Fotos: kaboompics.com