piwik-script

Intern
    Begabungspsychologische Beratungsstelle

    Studentische Mitarbeit

    Praktikum:

    Im Rahmen eines Praktikums können fortgeschrittene Studierende der Psychologie in den Arbeitsbereichen Begabungsberatung, Orientierungsberatung und Frühstudium bei uns hospitieren und mitarbeiten.

    Mögliche Tätigkeiten in der Praktikumszeit sind:

    • Hospitation bei Beratungsgesprächen, Gruppenangeboten für Eltern und Auswahlgesprächen für das Frühstudium
    • Durchführung, Auswertung und Dokumentation von Intelligenzdiagnostik unter Supervision
    • Recherchearbeiten und Aufbereitung von Informationen zu beratungs- und begabungsrelevanten Themen
    • bei Interesse Mitarbeit bei der Auswertung unserer Begleitforschung oder in enem Forschungsprojekt
    • Teilnahme an Teamsitzungen, Intervisionen, Fallbesprechungen, Fortbildungen, Supervisionen

    Der Praktikumsplatz ist ganzjährig in Teilzeit (ca. 16-20 h pro Woche) zu vergeben.

    Voraussetzungen:

    • Wahl des Schwerpunkts "pädagogisch-psychologische Beratung und Familienpsychologie" im Studiengang M.Sc.-Psychologie

    • Idealerweise absolvieren Sie Ihr Praktikum im letzten Bachelorsemester oder im ersten Mastersemester und haben Interesse an einer anschließenden Mitarbeit bei uns über mehrere Semester

    • Von Vorteil, aber nicht erforderlich, sind erste Erfahrungen im Bereich Testdiagostik, Hochbegabung und/oder Beratung

    Für weitere Fragen zu Praktika steht Ihnen Dr. Nicole von der Linden, linden@psychologie.uni-wuerzburg.de gerne zur Verfügung.
    Bei Interesse an einem Praktikum an der Begabungspsychologischen Beratungsstelle bewerben Sie sich bitte mit einem Kurzlebenslauf und einer aktuellen Übersicht der Prüfungsleistungen per E-mail.

    Wir freuen uns auf Sie!

    Studentische Mitarbeit:

    In der Begabungspsychologischen Beratungsstelle besteht für Psychologiestudierende mit Bachelorabschluss und Wahl des Masterschwerpunkts "pädagogisch-psychologische Beratung und Famiienpsychologie" die Möglichkeit, praktische Erfahrungen im Rahmen einer studentischen Mitarbeit zu sammeln. Diese kann je nach Interesse und Bedarf die eigenverantwortliche Üernahme vn Beratungsfällen in den Bereichen Begabungsberatung oder rientierungsberatung, die Mitwirkung beim Auswahlverfahren für das Frühstudium, die Übernahme organisatorischer Tätigkeiten (z.B. Dateneingabe, Unterstützung im technischen Bereich) oder Mitarbeit in einem Forschungsprojekt umfassen.

    Neben einer gründlichen Einarbeitung (im Idealfall im Rahmen eines Praktikums) begleiten wir Ihre weitere Tätigkeit durch Teamsitzungen, Fallbesprechungen, Intervisionen und Fortbildungen sowie das Fallseminar "Begabungsberatung in der Praxis". Durch eine enge Verzahnung mit dem Masterschwerpunkt "pädagogisch-psychologische Beratung und Familienpsychologie" bilden die entsprechenden Lehrveranstaltungen eine ideale Grundlage für die eigene Tätigkeit in deer Beratungsstelle. Dort wird theoretisches und praktisches Wissen in relevanten Bereichen wie Hochbegabung, Beratung(stechniken) und Familienpsychologie vermittelt.

    Eine Mitarbeit über mehrere Semester ist erwünscht.

    Für weitere Fragen zur studentischen Mitarbeit steht Ihnen Dr. Nicole von der Linden (linden@pychologie.uni-wuerzburg.de) gerne zur Verfügung. Bei Interesse an einer Mitarbeit in der Begabungspsychologischen Beratungsstelle bewerben Sie sich bitte mit einem Kurzlebenslauf und einer aktuellen Übersicht der Prüfungsleistungen per E-mail.

    Wir freuen uns auf Sie!