piwik-script

Intern

    Voneinander und miteinander lernen: Schulbibliothek und Deutschunterricht

    Das Bayerische Gütesiegel für Schulbibliotheken als Instrument der Schulentwicklung und systematischen Leseförderung
    Datum: 27.01.2022, 16:00 - 18:00 Uhr
    Kategorie: Ringvorlesung, Vortrag
    Ort: Online
    Veranstalter: Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt, Julius-Maximilians-Universität Würzburg
    Vortragende*r: Irina Schiller-Mehling, Sabine Hrach, Reimar Dietz

    Am 27.01.2022 um 16:00 Uhr findet im Rahmen der Reihe "Voneinander und miteinander lernen: Schulbibliothek und Deutschunterricht" der Vortrag "Das Bayerische Gütesiegel für Schulbibliotheken als Instrument der Schulentwicklung und systematischen Leseförderung" statt.

    Das Anforderungsprofil der Schulbibliothek wandelt sich massiv – vielfach wird die Existenz einer Schulbibliothek im digitalen Zeitalter in Frage gestellt. Doch die Schulbibliothek ist im Zuge von neuen Lehrplänen, Lehr- und Unterrichtsmethoden, Medienkonzepten, Mediencurricula oder der fächerübergreifenden Leseförderungsinitiative #lesen.bayern als Vermittlungsort analoger und digitaler Medien wichtiger denn je geworden. Der offene, möglichst barrierefreie Zugang zu Medien für Lernende zeigte sich aktuell mit der Corona-Pandemie. Sowohl die jüngere als auch ältere Schülerschaft benötigt Leseförderung oder Lesemotivation ebenso wie Informationsgewinnung, -verarbeitung und -beurteilung aus analogen und digitalen Medien. Das im Herbst 2021 erstmalig verliehene Bayerische Gütesiegel für Schulbibliotheken »Treffpunkt Schulbibliothek – Fit in Medien« würdigt Schulbibliotheken für ihre hervorragende Arbeit bei der Förderung der Lese-, Medien-, und Informationskompetenz sowie für die gelungene Verankerung der Schulbibliothek in Unterricht und Schule.

    Referent:innen: StRin Irina Schiller-Mehling, StRin (RS) Sabine Hrach, OStR Reimar Dietz

    Fachlehrkräfte und Betreuung der Schulbibliothek an ihrer jeweiligen Schule, Schulbibliothekarische Fachberaterin bzw. Schulbibliothekarischer Fachberater an der Landesfachstelle für das öffentliche Bibliothekswesen in Bayern, Mitglied im Arbeitskreis #lesen.bayern am Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung in München (ISB).

    Teilnahme

    Die Veranstaltung ist kostenfrei. Anmeldung erwünscht, für die ganze Reihe oder einzelne Vorträge laufend möglich an: anna.gruber@ku.de

    Zugang

    Zoom-Link

    Meeting-ID: 933 7943 3656
    Kenncode: 901595

    Zurück