piwik-script

Intern

    Internationale Jahrestagung der Gesellschaft für Angewandte Linguistik

    Datum: 28.09.2022, 08:00 - 30.09.2022, 15:00 Uhr
    Kategorie: Tagung
    Ort: Wittelsbacherplatz 1
    Veranstalter: Gesellschaft für angewandte Lingustik

    Eine der größten sprachwissenschaftlichen Tagungen im deutschsprachigen Raum findet an der Uni Würzburg statt. Dem wissenschaftlichen Nachwuchs bietet sie attraktive Workshops.

    Mehr als 130 Fachvorträge in 14 Sektionen an drei Tagen stehen auf dem Programm der Internationalen Jahrestagung der Gesellschaft für Angewandte Linguistik (GAL e. V.). Insgesamt werden rund 350 Teilnehmende im Universitätsgebäude am Wittelsbacherplatz erwartet.

    Für Studierende ist die Tagungsgebühr ermäßigt. „Wir freuen uns, wenn sich auch Studierende für die Forschungsthemen der angewandten Linguistik interessieren und sich trauen, an der Tagung und an den Workshops teilzunehmen“, so das Organisationsteam um Germanistikprofessor Matthias Schulz und seine Doktorandin Miriam Reischle.

    Bunte Palette von Themen

    Auf der Tagung geht es um sehr vielfältige Themen. Im Bereich der Gesprächsforschung beispielsweise werden neue Möglichkeiten digitaler videobasierter Kommunikationsformate vorgestellt. Zur Sprache kommen unter anderem auch linguistische Perspektiven auf interkulturelle Fremdheit und Differenz oder sprachliche Phänomene bei Menschen mit Migrationshintergrund („Deutschlandtürkisch, Deutschlandarabisch, Deutschlanditalienisch“).

    „Wir haben zusätzlich ein attraktives wissenschaftliches Begleitprogramm organisiert“, sagt Matthias Schulz.

    Das Begleitprogramm beinhaltet Workshops für den wissenschaftlichen Nachwuchs, die sich zum Beispiel mit Tools zur Datenanalyse befassen oder ein Berufscoaching durch das Career Centre der JMU bieten. „Hinzukommt ein Beratungstermin für Forschende, zu dem wir die Fachvertreterinnen der drei großen Fördereinrichtungen für unseren Bereich gewinnen konnten.“ Gemeint sind die Deutsche Forschungsgemeinschaft, die Volkswagen Stiftung und die Fritz Thyssen Stiftung.

    Anmeldung und weitere Informationen auf der Webseite der Tagung: https://gal-wue22.de

    Ausstellung in der Uni am Sanderring

    Während der Tagung ist erneut die Ausstellung zu den Arbeitsfeldern der angewandten Linguistik zu sehen, die schon im Herbst 2021 im Lichthof der Uni am Sanderring aufgebaut war. Die Ausstellung wurde von Studierenden erarbeitet. Sie ist wieder mit einem studentischen Blogprojekt verbunden. Die Blogeinträge werden laufend auf der Startseite der Tagungshomepage veröffentlicht.

    Von Robert Emmerich

    Zurück