piwik-script

Intern

    Ringvorlesung "Krise als Chance erzählen"

    Krise als biografische Erfahrung
    Datum: 11.05.2021, 19:30 - 21:30 Uhr
    Kategorie: Ringvorlesung
    Ort: online
    Veranstalter: Kolleg Mittelalter und frühe Neuzeit
    Vortragende*r: Silke Göttsch

    Im Rahmen der Ringvorlesung "Krise als Chance erzählen" findet am 11. Mai 2021 um 19:30 Uhr ein Vortrag zum Thema "Krise als biografische Erfahrung" online per Zoom und im Toskanasaal statt.

    Ringvorlesung "Krise als Chance erzählen" vom Kolleg "Mittelalter und Frühe Neuzeit"
    Ringvorlesung "Krise als Chance erzählen" vom Kolleg "Mittelalter und Frühe Neuzeit"

    Krise als Chance erzählen lautet im Sommersemester 2021 das Thema der Ringvorlesung des Kollegs „Mittelalter und Frühe Neuzeit“, organisiert von der Europäischen Ethnologie und der Älteren Deutschen Literaturwissenschaft der Universität Würzburg.

    Krisen fordern zur Auseinandersetzung mit sich selbst und der Welt heraus. Im 18. Jahrhundert allerdings gab es nicht viele Menschen, die in der Lage waren, ihre als Krise erlebten Erfahrungen literarisch zu verarbeiten. Ausführlich zu Wort und für uns heute noch greifbar kamen sie vor Gericht, wenn sie in Prozessen aussagen mussten. Gerichtsprotokolle, gelesen als Erzählen vor Gericht, sind eine der wenigen Möglichkeiten, deren Deutungen von krisenhaften Erfahrungen und den damit verbundenen Sinnhorizonten auf die Spur zu kommen.

    Mehr Infos und Zoom-Link

    Zurück