piwik-script

Intern

    Gravitationswellen – Neuigkeiten aus dem Universum #hdp21

    Highlights der Physik
    Datum: 28.09.2021, 14:00 - 14:45 Uhr
    Kategorie: Vortrag
    Ort: Neue Uni, Audimax, Sanderring 2, Online
    Veranstalter: Universität Würzburg, BMBF, DPG
    Vortragende*r: Prof. Dr. Michéle Heurs

    Am 28.09.2021 findet von 14:00-14:45 Uhr im Rahmen der "Highlights der Physik" der Vortrag "Gravitationswellen – Neuigkeiten aus dem Universum" im Audimax statt.

    Highlights der Physik 2021 (Bild: Highlights der Physik / Offer)

    Gravitationswellen – Neuigkeiten aus dem Universum

    Vom Urknall, mit dem vor rund 13,8 Milliarden Jahren die Existenz des Universums begann, war nichts zu hören … oder etwa doch? Wenn große Massen beschleunigt werden – sich zum Beispiel Sterne umkreisen oder explodieren oder wenn Schwarze Löcher zusammenstoßen, entstehen zwar keine Schallwellen, aber "Gravitationswellen". Albert Einstein hat die Existenz dieser Wellen bereits vor über einhundert Jahren vorhergesagt und in der Wissenschaft bestanden an ihrer Existenz seit Jahrzehnten keine Zweifel – aber zu hören waren sie lange nicht. Im September 2015 gelang es einem internationalen Forschungsteam erstmalig, diese winzigen Verzerrungen der Raumzeit direkt nachzuweisen und sie auch hörbar zu machen, sowie einen Nobelpreis dafür einzuheimsen. Seitdem hat das Zeitalter der Multi-Messenger-Gravitationswellenastronomie wahrlich begonnen. Dieser Vortrag beleuchtet, welche Funktionsprinzipien einem Gravitationswellendetektor zugrunde liegen, welcher technischen und quantenmechanischen Tricks sich die Wissenschaft dafür bedienen muss, und was für Erkenntnisse über unser Universum sich daraus gewinnen lassen.

    Teilnahme

    Die Teilnahme ist kostenlos. Für die Teilnahme vor Ort müssen kostenlose Tickets gebucht werden. Der Vortrag kann auch im Livestream auf YouTube angesehen werden.

    Highlights der Physik

    Veranstaltet werden die „Highlights der Physik“ vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), der Deutschen Physikalischen Gesellschaft (DPG) und der Universität Würzburg.

    Im September geben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus dem ganzen Land aus erster Hand und auf unterhaltsame Weise Einblicke in ihre zukunftsweisende Forschung. Mit einer spannenden Mischung aus einem interaktiven Programm vor Ort und digitalen Angeboten werden Physikerinnen und Physiker einen Röntgenblick ins All ermöglichen und beispielsweise zeigen, wie man mit Lasern Treibhausgasen auf die Spur kommen kann. Außerdem werden neueste Entwicklungen für Quantencomputer sowie viele weitere interessante Themen präsentiert, bei denen Physik in unserem Leben eine wichtige Rolle spielt. Mit der täglichen Vortragsreihe „Röntgenblicke” werden die Veranstalter der „Highlights der Physik“ den 175. Geburtstag von Wilhelm Conrad Röntgen des vergangenen Jahres nachfeiern.

    Weitere Infos:

    Zurück