piwik-script

Intern

    Was bringt Wissenschaft der Gesellschaft? #hdp21

    Highlights der Physik
    Datum: 30.09.2021, 15:15 - 16:15 Uhr
    Kategorie: Podiumsdiskussion
    Ort: Neue Uni, Audimax, Sanderring 2, Online
    Veranstalter: Universität Würzburg, BMBF, DPG
    Vortragende*r: Prof. Dr. Ernst Peter Fischer, Moderation: Kilian Reichert

    Am 30.09.2021 findet von 15:15-16:15 Uhr im Rahmen der "Highlights der Physik" der Vortrag "Was bringt Wissenschaft der Gesellschaft?" im Audimax statt.

    Highlights der Physik 2021 (Bild: Highlights der Physik / Offer)

    Was bringt Wissenschaft der Gesellschaft?

    Wir leben in einer Wissensgesellschaft. Wissen ist – neben Bodenschätzen, Kapital und körperlicher Tätigkeit – in dieser Gesellschaft eine immer wichtiger werdende Ressource. Die Wissenschaft, die maßgeblich zur Wissensproduktion beiträgt, ist mit neuen Herausforderungen konfrontiert, schließlich ändert sich mit der Digitalisierung die Art und Weise, wie Wissen hergestellt, organisiert und vor allem konsumiert wird. Für eine demokratische Gesellschaft ist wichtig, dass Entscheidungen auf der bestmöglichen Wissensbasis getroffen werden. Die Wissenschaft kann aber niemals eine universelle Wahrheit oder eine objektive Darstellung der Welt anbieten. Sie kann jedoch methodisch prüfbare Deutungsangebote machen, Gewissheiten in Frage stellen und Reflexionen anstoßen. Damit hat die Wissenschaft eine wichtige gesellschaftliche Rolle und trägt gleichzeitig große Verantwortung. Auf den Punkt gebracht: Wie kann Wissenschaft bestehende Unsicherheiten und Streitigkeiten klar kommunizieren und trotzdem den Eindruck von Beliebigkeit vermeiden?

    Teilnahme

    Die Teilnahme ist kostenlos. Für die Teilnahme vor Ort müssen kostenlose Tickets gebucht werden. Der Vortrag kann auch im Livestream auf YouTube angesehen werden.

    Highlights der Physik

    Veranstaltet werden die „Highlights der Physik“ vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), der Deutschen Physikalischen Gesellschaft (DPG) und der Universität Würzburg.

    Im September geben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus dem ganzen Land aus erster Hand und auf unterhaltsame Weise Einblicke in ihre zukunftsweisende Forschung. Mit einer spannenden Mischung aus einem interaktiven Programm vor Ort und digitalen Angeboten werden Physikerinnen und Physiker einen Röntgenblick ins All ermöglichen und beispielsweise zeigen, wie man mit Lasern Treibhausgasen auf die Spur kommen kann. Außerdem werden neueste Entwicklungen für Quantencomputer sowie viele weitere interessante Themen präsentiert, bei denen Physik in unserem Leben eine wichtige Rolle spielt. Mit der täglichen Vortragsreihe „Röntgenblicke” werden die Veranstalter der „Highlights der Physik“ den 175. Geburtstag von Wilhelm Conrad Röntgen des vergangenen Jahres nachfeiern.

    Weitere Infos:

    Zurück