piwik-script

English Intern

    Der Durchblick des Jahrhunderts - Welt und Menschenbilder seit den Tagen von Röntgen

    Online-Vortrag
    Datum: 26.09.2020, 19:30 Uhr
    Kategorie: Vortrag
    Ort: Online
    Veranstalter: Universität Würzburg
    Vortragende*r: Prof. Dr. Ernst-Peter Fischer

    Am 26.9. findet ab 19:30 Uhr ein Vortrag zum Thema "Der Durchblick des Jahrhunderts - Welt und Menschenbilder seit den Tagen von Röntgen", gehalten von Herrn Prof. Dr. Ernst-Peter Fischer, statt.

    Am Ende des 19. Jahrhunderts haben Menschen unter anderem dank der Röntgenstrahlen gelernt, dass es mehr Unsichtbares als sichtbares Licht gibt. Die Welt ist also anders, als sie aussieht. Wer zeigen will, wie sie ist, muss sie erfinden. So geschieht es seitdem in Kunst und Wissenschaft, wo die Röntgenstrahlen helfen, Unsichtbares sichtbar zu machen.

    Über Prof. Dr. Ernst Peter Fischer

    Prof. Dr. Ernst Peter Fischer, 1947 in Wuppertal geboren, ist Professor für Wissenschaftsgeschichte. Er gehört zu den prominentesten Stimmen der naturwissenschaftlichen Publizistik. Für seine Arbeiten wurde er mehrfach ausgezeichnet.
    Einem breiten Publikum bekannt ist er unter anderem durch Zeitungs- und Fernsehbeiträge sowie seinen Bestseller „Die andere Bildung. Was man von den Naturwissenschaften wissen sollte“ (2001). Jüngst erschien von ihm „Verbotenes Wissen. Geschichte einer Unterdrückung“ (2019) sowie „Das Wichtigste Wissen. Vom Urknall bis heute“ (2020).

    Zoom-Link

    https://uni-wuerzburg.zoom.us/j/92668632936?pwd=Szh5SmlFOXIyZVB2T0pxVnY1cVpiZz09

    Zurück