piwik-script

English Intern

    Uni bietet ausgezeichnete Familienförderung

    31.05.2006

    Als einzige bayerische Hochschule wurde die Uni Würzburg für ein Konzept zur Frauen- und Familienförderung ausgezeichnet: Der seit 2005 etablierte Familienservice der Uni bekam einen der mit 5.000 Euro dotierten Rama-Preise zuerkannt.

    Die Konkurrenz war enorm, denn für die bundesweit insgesamt 100 verliehenen Preise gab es mehr als 5.700 Bewerbungen.

    Der Familienservice steht allen Mitgliedern der Hochschule, auch den Studierenden, mit Rat und Tat zur Seite. Er organisiert unter anderem ganztägige Kinderbetreuungsprogramme in den Schulferien sowie bei Kongressen und anderen Veranstaltungen. Außerdem vermittelt er Babysitter und andere Kinderbetreuer.

    In Planung ist der Aufbau eines „Babynestes" zur Betreuung von Säuglingen und Krabbelkindern. Auch Still- und Wickelräume sowie Kinderspielräume mit Kurzzeitbetreuung sollen in den kommenden Monaten auf dem Gelände der Universität entstehen. Zudem ist an die Einrichtung weiterer Krippenplätze gedacht. Seit Sommer 2005 gibt es im kirchlichen St. Johannis-Kindergarten zwölf Krippenplätze, die für Kinder von Uni-Beschäftigten reserviert sind.
    Unipräsident: Niedrige Geburtenraten überwinden

    Das Preisgeld von 5.000 Euro soll komplett dem weiteren Ausbau der Familien- und Kinderbetreuung zugute kommen. Die Auszeichnung ist eine Anerkennung für die Bemühungen der Uni Würzburg, sich zu einer familienfreundlichen Hochschule weiterzuentwickeln. Nur auf diesem Weg könne auch die Frauenförderung an den Universitäten vorangebracht werden, so Unipräsident Axel Haase: „Wir müssen Bedingungen schaffen, um die Vereinbarkeit von Familie, Studium und Beruf im Wissenschaftsbetrieb zu erreichen. Nur wenn wir den Frauen, Männern und Kindern, die wir schon haben, optimale Bedingungen bieten, lassen sich die niedrigen Geburtenraten in Deutschland auf lange Sicht überwinden."

    Der Rama-Preis wurde von der Marke „Rama" des Unilever-Konzerns gemeinsam mit dem Bundesfamilienministerium verliehen. Weitere Informationen über den Familienservice der Uni Würzburg gibt es im Frauenbüro der Hochschule bei Diplom-Pädagogin Karena Lapot, T (0931) 888-4342, E-Mail und Internet:
    familienservice@mail.uni-wuerzburg.de

    Zurück

    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Facebook weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Twitter weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Kontakt

    Universität Würzburg
    Sanderring 2
    97070 Würzburg

    Tel.: +49 931 31-0
    Fax: +49 931 31-82600

    Suche Ansprechpartner

    Sanderring
    Sanderring
    Röntgenring
    Röntgenring
    Hubland Nord
    Hubland Nord
    Hubland Süd
    Hubland Süd
    Campus Medizin
    Campus Medizin