piwik-script

English Intern

    Typisierungsaktion für Robert

    17.12.2007

    Der Verein „Unterwegs gegen Krebs“, in dem auch Würzburger Studierende aktiv sind, ruft gemeinsam mit den Fachschaften Medizin und Zahnmedizin zur Teilnahme an einer Typisierungsaktion auf. Es geht darum, einen Stammzellspender für den 29-jährigen Robert zu finden, der einen Lymphdrüsentumor in der Brust hat und auf eine Stammzelltransplantation hofft.

    Logo der Deutschen Knochenmarkspenderdatei
    Logo der Deutschen Knochenmarkspenderdatei

    Simon Haug aus Gerbrunn, dritter Vorsitzender des Vereins, bittet Frauen und Männer unter 60 Jahren, am Montag, 17. Dezember, den Info-Stand der Initiative im Foyer der Hubland-Mensa zu besuchen. Dort können sich Alle von 10 bis 14 Uhr informieren und sich auch Blut für die Typisierung abnehmen lassen.

    „Die Kosten für eine Typisierung betragen 50 Euro. Natürlich können sich Alle an diesen Kosten mit einer Spende beteiligen. Bei denjenigen, die sich nur typisieren lassen möchten, werden die Kosten vom Verein und der DKMS übernommen“, so Haug. Die DKMS ist die Deutsche Knochenmarkspenderdatei.

    Weitere Informationen unter:

    www.helft-robert.de

    www.unterwegsgegenkrebs.de

    www.dkms.de

    Von Robert Emmerich

    Zurück