piwik-script

English Intern

    Studierende meisterhaft beim Sport

    21.11.2006

    Sportlicher Erfolg für vier Studierende: Katja Wächter wurde Deutsche Hochschulmeisterin im Damenflorett, Torsten Sieger Deutscher Hochschulmeister im Herrensäbel und Boris Zorc zweiter Sieger im Herrenflorett. Ines Brutscher war in Karate siegreich.

    Thorsten Sieger und Katja Wächter. Foto: Sportzentrum
    Thorsten Sieger und Katja Wächter. Foto: Sportzentrum

    Die Hochschulmeisterschaften fanden am 11. und 12. November an der Uni Hannover statt. Die für die Uni Würzburg startende Katja Wächter bezwang im Finale Diana Schulz (MLU Halle-Wittenberg) mit 14:10. Im Halbfinale setzte sich Wächter gegen Anna Dünnhölter (Uni Bochum) mit 15:11 durch. "Natürlich ist eine solche Meisterschaft etwas anderes", kommentierte die Siegerin ihren Titelgewinn. "Jeder will dich schlagen und ist daher unheimlich motiviert. Um so mehr musst du kämpfen."

    Im Herrensäbel setzte sich Torsten Sieger (Uni Würzburg) mit einem knappen 15:14 gegen Norman Hirzmann (TV Alsfeld/ Uni Giessen) im Finale der deutschen Studentenmeisterschaften durch. Für den Deutschen Hochschulmeister 2005, Boris Zorc, reichte es diesmal in der Disziplin Herrenflorett nur für den zweiten Platz.

    Erfolgreich war auch Ines Brutscher (Foto rechts): Sie belegte bei den Deutschen Hochschulmeisterschaften in Karate in der Kumite-Allkat. den 1. Platz, in der Gewichtsklasse bis 60 Kilo den 2. Platz. Die Karate-Meisterschaften wurden am 4. November an der TU Kaiserslautern ausgetragen.

    Von Robert Emmerich

    Zurück